Frage von schurkraid, 64

wie spart meine waschmaschine mehr energie ich versteh das nicht ganz eco oder doch nicht?

Also. das problem ist folgendes, ich hab ne waschamschine die anscheinend je nach gewicht auch länger/kürzer wäscht.

Z.b. normales programm 40 grad heiß baumwolle, 1200 schleudern, braucht 2:45 minuten.

so aber wenn ich die waschmaschine nur halbvoll stopfe, das heißt 8 kilo passen rein und ich ca 4 kiloreinstopfe, somit schaltet sich die waschamschine oft zurück auf 1:50 minuten waschen. Also fast ne stunde waschen gespart.

anders ist es bei eco, ich kann die genauen einstellungen vornehmen nur eco extra dazuschalten, dann dauert das waschen 3:55 minuten. 1 stunde 10min länger.

Das problem hier ist allerdings es ist egal wieviel ich da reinstopfe sie wäscht rotzdem 3:55 minuten lang da schaltet sich die maschine nicht mehr zurück.

Darum ist meine frage ob nicht doch ohne eco sparsamer ist? Ich weiß länger waschen ist oft sparsamer weil sie weniger energie verbraucht.

Aber bei sonem krassen unterschied stimmt das auch? fast 2 stunden mehr waschen soll mehr energie sparen? das glaube ich fast nicht.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 21

Hallo schurkraid

Bei Eco-Programmen wird meist mit geringerer Wassermenge gewaschen und zusätzlich die Temperatur verringert. Da ist dann weniger Wasser auf eine niedrigere Temperatur aufzuheizen und genau die Heizung verbraucht bei einem Gerät den meisten Strom.

Um aber die gleiche Reinigungswirkung wie bei einem Normalprogramm zu erreichen muss die Waschzeit im Hauptwaschen dementsprechend verlängert werden. Der Strom, den der Motor dabei braucht ist dabei vernachlässigbar

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Ursusmaritimus, 36

Der größte Energieverbrauch in der Maschine liegt im Aufheizen des Laugenwassers. Wenn man jetzt via Wärmetauscher diese Wärme dem Frischwasser zuführt spart es unter dem Strich Energie bei längerer Laufzeit. Dieser Vorgang dauert jedoch.

Antwort
von newcomer, 43

nun beim eco wird die Reaktion des Waschmittels besser ausgenutzt.
Um die volle Waschkraft zu erreichen brauchen die vor allem viel Zeit.
So wird z.B. die Einweichzeit auf 1 Stunde erhöht sprich Wasser einlaufen lassen, Waschmittel hinzu und ohne erwärmen aber ab und an Trommel bewegen ein besseres Waschergebniss erziehlt.
Die meissten Waschmittel setzen ihre Wirkung schon bei 20°C frei sprich ohne Wärme durch Heizung

Kommentar von schurkraid ,

ich glaub aber nicht das kaltwasser 20 grad hat^^

Kommentar von newcomer ,

selbst wenn es keine 20 Grad haben sollte dann wird es von 12 Grad auf 20 Grad erwärmt. Das benötigt aber viel weniger Energie als wenn es auf 30 Grad erwärmt werden muß

Kommentar von newcomer ,

ich war früher auch "etwas" von Werbung geblendet die über Oxy Action und anderen Zusätzen versprochen haben absolut fleckenfreies Ergebnis zu liefern.
Das Einzige was erreicht wird ist Ausbleichen der Farbe.
Wenn du mal stark verschmutzte Sachen mit schwierigen Flecken hast verwende Persil Gel 50:50 mit Formil Gel und benutze Einweichprogramm oder in deinem Fall eco Taste.

Antwort
von syncopcgda, 26

Auf den Energieverbrauch wirkt sich hauptsächlich die  eingestellte Waschemperatur und die dafür benötigte Aufheizzeit  des Wassers aus. Leistung der Heizung multipliziert mit der Zeit ergibt die verbrauchten Kilowattstunden (kWh). Die Bewegung der Trommel beim Waschvorgang verbraucht vergleichsweise nur wenig Energie. 

Antwort
von Elfi96, 39

Beim eco- Waschgang ist die Energieersparnis, dass die Maschine  länger braucht, um überhaupt  annähernd die eingestellte Temperatur zu erreichen. Meistens kommen die aber nicht auf die Temperatur. Btw: auch bei einer 8kg- Maschine bedeutet  es nicht, dass man generell 8kg Wäsche hineinstecken kann. In der Bedienungsanleitung für meiner WaMa steht zB, dass gewisse Programme nur mit 4, 3, 2, oder auch eineinhalb Kilo Wäsche beladen werden sollen. 

Ich persönlich halte nicht viel von den eco- Programmen, die Wasser bzw auch Strom sparen. Wasser sparen mag ja gut und wichtig  sein, jedoch ist das beim Waschen in der WaMa und auch beim Spülvorgang der Spülmaschine sparen am falschen Ende. Du bekomnst festsitzenden Schmutz auf zB Jeansstoff nicht hersus, indem du nur ein Glas voll Wasser darüber kippst. 

Je voller du deine Maschine befüllst, je mehr reiben die  Wäscheteile gegeneinander. Bei empfindlichen Stoffen führt das dazu, dass sie eher verschleißen. Und: je länger die dann auch noch dieser Waschprozedur ausgesetzt sind, je länger schadet es den Teilen. 

LG

Kommentar von HobbyTfz ,

Beim eco- Waschgang ist die Energieersparnis, dass die Maschine  länger braucht, um überhaupt  annähernd die eingestellte Temperatur zu erreichen.

Die Heizleistung des Heizkörpers ist immer gleich hoch, egal was für ein Programm läuft

Ich persönlich halte nicht viel von den eco- Programmen, die Wasser bzw auch Strom sparen.

Weil du nicht weißt wie ein Eco-Programm abläuft, das steht aber in meiner Antwort

Antwort
von Nube4618, 17

Noch was: Eigentlich wäre es doch eine gute Idee, wenn die Hersteller von Waschenmaschinen gleich eine Anzeige integrieren würden, wo man ablesen könnte, wie der Energieverbrauch des kompleten Waschganges aussieht. 

Also Bauknecht, Siemens etc: Macht mal!

Antwort
von Nube4618, 18

Eine interessante Frage, die ich aber leider nicht beantworten kann. Die definitive Antwort würde man durch Messung der Leistungsaufnahme bei den verschiedenen Programmen erhalten.

Leider sind solche Messgeräte ziemlich teuer, sonst würde ich grad bei meiner Waschmaschine mal untersuchen, wie sich die verschiedenen Programme energietechnisch unterscheiden. 

Antwort
von Meli6991, 31

Die ist eben intelligent

Kommentar von schurkraid ,

sehr witzig das war wohl nicht meine frage, ich fragte was nun wirklich sparsamer sein soll....

eco 4 stunden waschen nix zurückschalten oder normaler waschprogramm wo sie sich oft ne stunde zurückschaltet.

Kommentar von Meli6991 ,

Ein eco Programm geht immer länger

Kommentar von schurkraid ,

-.- das war genauso wenig meine frage oder?

Ich habe gefragt nochmal ausführlich:

Ob Eco Waschprogramm das 3:55 stunden dauert (und sich nicht zurückschaltet) wirklich mehr energiespart als

das normale Waschprogramm das nur 2:45 dauert und sogar oft ne stunde runterschaltet so das die Maschine nur 1:45 wäscht.

Kommentar von Meli6991 ,

Wird wohl so sein sonst wäre es kein eco Programm. Es wird scjon verschiedene Kriterien erfüllen müssen um sich eco nenen zu dürfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten