Frage von Lisio90, 71

Wie sortiert Ihr Eure Musik in Ordnern?

Ich habe Spotify und finde so oft gute Lieder. Ich hätte gerne ein System zum Sortieren. Ich habe es versucht die Tracks zu sortieren in „Entspannte Musik“ und „Party“ aber so nach einem Jahr sind da so viele Tracks drin, dass man auch nicht mehr weiß es man den einen Track nun findet bzw. sind wieder so alte Lieder drin. Dann habe ich nach Monaten gearbeitet, aber jeden Monat alle Songs sammeln, naja das war dann auch irgendwann blöd, weil man zwar wusste wo die Lieder zu finden sind, aber halt alles gemischt von Liedern die jeder hört, bis zu Sachen die vllt. Nur ich höre und keiner auf einer Party unbedingt braucht.

Mich interessiert einfach wie Ihr Eure Musik sortiert? Habt ihr ein System? Welche Playlist für welchen Anlass genau richtig ist?

Antwort
von mastema666, 54

Also ich hab eigtl nur "Ordner" (= Playlists) für die verschiedenen Genres / Subgenres  und da für jedes nochmal eine "Best of" Playlist mit meinen Lieblingstiteln. Ansonsten hab ich alles nur die automatischen Sortierungen halt (nach Album, Interpret etc).

Antwort
von Guessbiatch, 57

Heyy :)

ich habe das so gemacht :

Ich habe mir Lieder rausgesucht, zb ein J Balvin Lied, dann habe ich direkt einen Ordner gemacht der nun heisst : Reggeaton *_* weil ich weiss ich werde es oft hören, und wenn mir noch eins einfällt oder ich eins finde tu ich es auch in diesen Ordner.

Dann wenn ich mal eins suche und eins gefunden habe mach ich wieder einen Ordner, benne ihn zb ChillVibes da kommt dann alles gechillte rein, schöne langsame, deep house usw.

Dann habe ich noch einen Sleep-Playlist, BELLYDNC/Arabian Sound, CuttingShapes/House, BulGaria, RnB/OLDschool und einen Balkan Playlist und einen Ordner mit heiligen Songs und Pslamen.

Dann je nach Ordner die gewünschten Songs rein, wenn du ein Lied welches HipHop ist hörst und es willst, dann tust du es in einen JHiphop oder Oldschool Ordner rein.. verstehst du ?

Du kannst das immer so für dich einordnen wo du findest dass gehört für mich in den Reggeaton Ordner oder nein das ist so Chill-House..

Ich habe auch einen Playlist wo ich nur für mich gemacht habe, zb die Lieder die du zurzeit gerne hörst von allen Ordnern zusammengemischt, damit ich die Playlist laufen lassen kann, ohne immer in den andern Ordnern zu stöbern und zu suchen.

Dann habe ich noch eine für Partys ganz speziell, halt mit Party Sound usw...Was du und deinen Freunde halt gerne an Partys hören..

Hoffe konnte dir helfen :)

Wünsche dir noch einen gesegneten Tag & Grüsse :D

Kommentar von Lisio90 ,

Dankeschön, jap ich glaub das ist eine Gute Idee. Ich werd mal mich am Wochenende dran versuchen, ein System für mich zu finden :) DANKE

Kommentar von Guessbiatch ,

Immer gerne..

danke dir für das DANKE :D und viel Spaaass :)

Antwort
von unpolished, 42

• Comedy

• Elektronische Tanzmusik

• Hip Hop/Reggae/Soul 

• Hörbücher/Hörspiele

• Pop 

• Rock/RAC/Metall

• Original Soundtracks 

• Schlager/Oldies/Classic 

In diese Kategorien ist es bei mir aufgeteilt. Und dann in diesen Ordnern jeweils Ordner mit der Band/dem Interpret, und in diesem Ordner dann die einzelnen Alben als eigener Ordner, oder eben einzelne Songs. 

Kommentar von Lisio90 ,

Danke :) Aber z.b. bei deinem POP Ordner, wird das nicht irgendwann dann zu voll mit Liedern die vllt. garnicht mehr so aktuell sind? Weißt du was ich meine - lieder die man überhört hat? So geht es mir immer - am anfang total tolles Lied und irgendwann so kann man es nicht mehr hören

Kommentar von unpolished ,

Du, ich habe ~ 80.000 mp3. Voll ist es so oder so schon. ;) 

Antwort
von Adlureh, 16

Ich habe sehr viele Ordner, finde dann aber auch immer, was ich will: einen "Oldies"-Ordner mit Liedern der 70er bis 90er, einen "neuere 'Oldies'"-Ordner mit Liedern von ca. 2000-2010, einen "Party"-Ordner, wo einfach Partylieder aus jedem Jahr und Genre drin sind, auch gerne welche aus den Oldies-Ordnern. Dann hab ich einen namens "geht immer", das sind Lieder, die ich persönlich immer gerne höre. Dann einen namens "deutsch", weil ich sehr viel deutsch höre -aus jedem Genre etwas-& da die schönsten Lieder reinmache. Dann hab ich einen mit traurigen Liedern& einen mit sehr melodiösen Liedern. Mit vielen Instrumenten. Bei diesen Liedern kann man komplett abschweifen. Dann hab ich einen mit Rap& letztendlich hab ich noch einen namens "Alkis", wo ich alle Lieder drin habe, die über Alkohol (sowohl positiv als auch negativ) gehen, die ich kenne. Ich habe sehr viele Lieder auf dem Handy& dadurch verschaffe ich mir einen Überblick, damit keines in der Menge untergeht.

Antwort
von dmnc420, 14

Gar nicht xD Ernsthaft ich bin der chaotischter (ist das der superlativ?) typ den es gibt. jedes lied / album das mir gefällt kommt einfach in die "meine songs"
 playlist und gut ist xD sind mittlerweile fast 1100 (!)...

Bin mir aber ziemlich sicher dass dir dass nicht im geringsten hilft ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community