Wie sollte man sich verhalten, wenn jemand in der Bibliothek anfängt zu heulen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach ein wenig Heulzeit hingehen und fragen, ob der andere Lust hat mit raus zu gehen, eine rauchen/einen Kaffee trinken.

Fast alle nehmen das Angebot an (eigene Erfahrung). Dann draußen fragen was los ist. Nach 10 Minuten haben die meisten sich beruhigt und sind froh, dass ihnen jemand zugehört hat.

Falls die Person ablehnt, Taschentücher hinlegen, kurz Hand auf die Schulter legen, "wird schon" sagen, gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber in Ruhe lassen. Kannst wahrscheinlich sowieso nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde die Person nur heulen, würde ich durchaus hingehen und das Gespräch suchen, damit sich die Person wieder beruhigt.

Für das Herumwerfen von Büchern habe ich aber keinerlei Verständnis, das ist eine schlechte Reaktion auf das eigene Unvermögen, mit dem gewählten Studienfach zu Potte zu kommen, das kann man anders kompensieren. Wer so wenig Reife zeigt, sollte sich das mit dem Studium überlegen. Ich würde mir da durchaus überlegen, die Bibliotheksaufsicht zu informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
30.10.2016, 12:05

Meine Antwort, dass mir ein solches Verhalten während all meiner Jahre an der Uni nie begegnet ist, wurde gelöscht.

Aber anscheinend lässt man ja lieber solche total irrelevanten Scheinfragen stehen, damit hier überhaupt noch was los ist... 3:)

2