Frage von wolfsbrut15, 29

wie sollte man sich das training aufteilen ( zB füße und bauch an einem tag oder doch zB bauch und brust ) - würde es einen großen unterschied machen?

An welchen tagen macht ihr welche übungen bzw welche kombinationen? Ich hab bis jetzt nur oberkörper trainiert ( ca. 1 jahr ) seit 2 monaten hab ich ernährungsplan und trainiere häufiger, will jetzt aber auch mit den füßen beginnen und generell professioneller trainieren.

Antwort
von blutwurst712, 20

Zufälliger weiße bin ich Experte auf dem Gebiet.

Ich beispiels weiße gehe alle 2 tage ins fitness studio und trainere wie gefolgt : beine ,schultern ,rücken ,bauch ,schultern ,bizeps ,trizeps
jeweils 3 stätze a 12 wiederholungen
am besten aber lässt du dich beraten hoffe ich habe deine frage richtig verstanden und konnte dir helfen

Antwort
von Chillersun03, 7

Antagonistentraining 3er Split ist bei fortgeschrittenen sehr beliebt:

A: Brust + Rücken

B: Kreuzheben + Beine + Waden 

C: Trizeps, Bizeps, Schultern

Lies hier warum diese Trainingsmethode sinnvoll ist, welche Übungen, wie viele Sätze und Wiederholungen:

http://www.team-andro.com/phpBB3/3er-splits-t144371.html

Ich hab bis jetzt nur oberkörper trainiert ( ca. 1 jahr )

Volkommen schwerer Anfängerfehler! Du hast damit extrem viel Zeit & Energie verschwendet! Die Beine nicht zu trainieren ist so mit der größte Fehler den man machen kann. Zum einen ist der menschliche Körper nur bedingt fähig unsymmetrisch trainiert zu werden, zum anderen sind die Beine eine extrem große Muskelgruppe, dessen Training die gesamte Kraft- & Ausdauer stärkt und die Ausschüttung von Wachstumshormonen im gesamten Körper anregt.

Lies dich einfach mal bei Team-Andro ein, warum amn was macht. Die Vogelmann-Pläne sind auch sehr gut.

Antwort
von lebenaufInsel, 14

Zum Beispiel push and pull Prinzip

Tag A:Brust,  Rückenstrecker, Beine,

Tag B: Breiter Rückenmuskel, Bauch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community