Frage von melissasanchez, 171

Wie sollte man reagieren, wenn man Abends über den Friedhof oder ein Schleichweg läuft und auf einmal ein Baby in einer Decke eingewickelt liegen sieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von todesdeskeks, 60

Wichtige Schritte(wenn es lebt):

1. Wärmen!

2. auf Verletzungen Achten!

3. Notarzt rufen (112)! (Unterkühlung, Unterernährung, Krank?, Verletzt?)

4. Auf Eintreffen der Rettungskräfte warten bei ständiger Kontrolle der Vitalfunktionen (Atmet es noch? Schreit es?)

Wenn es nicht atmet:

1. Sofort Notartzt rufen! (Die Schicken dann einen Hubschrauber mit Notartzt und einen Rettungswagen für Säuglinge)

2. Herz - Lungenwiederbelebung bei Säuglingen! (Recherchiere mal)

3. Auf gar keinen Fall aufhören bis Der Notarzt übernimmt (Defibrilator)!

Die kälte Schützt das Gehirn und den Körper des vermeintlich toten Babys!

Je kälter es ist und desto schneller man mit der Beamtmung und Herzmassage beginnt, desto wahrscheinlicher ist die Chance einer erfolgreichen Wiederbelebung ohne bleibende Schäden!

Hoffe ich konnte weiterhelfen!

Mit freundlichen Grüßen

todesdeskeks

Antwort
von Goodnight, 104

Kind aufnehmen und die Polizei rufen.

Antwort
von Dantailon, 128

Polizei ! Mach dir nicht Nachts solche gedanken ;D

Antwort
von voayager, 71

Du solltest dir keine Horrorfilme anschauen oder entsprechende Bücher reinziehen, allemal zu später Stund, denn du verdaust das möglicherweise nicht befriedigend.


Antwort
von User1952, 63

Du solltest das Baby in ein Krankenhaus bringen und die Polizei verständigen. Alles Gute.

Antwort
von conelke, 58

Es mitnehmen und der Polizei übergeben.

Antwort
von Hardware02, 74

Hmm ... vielleicht eventuell die Polizei rufen? 

Kommentar von FelicGlueck ,

in solchen Fällen immer erst die 112 (Krankenwagen und Feuerwehr) anrufen, um die Gesundheit des Kindes zu sichern. bitte erst im Anschluss die Polizei (110) benachrichtigen.

Antwort
von kiniro, 47

Sich umschauen, ob noch einer in der Nähe ist.
Wenn nicht, Baby nehmen und damit zur Polizei. Ist keine Polizeistation in der Nähe und du kommst dort nicht hin, weil a) kein Auto und b) die Bürgersteige schon hochgeklappt - Baby mit nach Hause nehmen und von dort die Polizei informieren.

Kommentar von FelicGlueck ,

sofort den Notarzt rufen. und erst anschließend die Polizei. nicht erst warten, bis du zu Hause oder sonstwo bist. gegebenenfalls andere Menschen ansprechen und sie um Hilfe bitten.

Kommentar von kiniro ,

Ich gehe auch nicht von einem stundenlangen Fußmarsch nach Hause aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community