Wie sollte man optimal Ausdauer und Krafttraining kombinieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hör auf dich verändern zu wollen. Du hast keinen Grund dazu, da dein Gewicht super ist! Außerdem wirst du es eh nicht schaffen Muskeln zu zulegen, da du in der Entwicklung steckst und du müsstest dein Körperfett radikal reduzieren, womit du deinen Körper unter ernähren müsstest. Wirkungsvoller Kraftsport heißt, immer auf seine Ernährung achten und 4-5 Mal Krafttraining und Ausdauer machen. Damit würdest du deinen Körper so sehr durcheinander bringen, dass du ernste Schäden bekommen kannst.(Essstörung, Unterzuckerung, Muskelschäden, Nierenversagen etc.) Ich selbst habe das gleiche versucht, nur noch extremer . Und ich habe bis heute starke Nebenwirkungen. Also versuch deinen Körper nicht zu strapazieren und lebe dein Teenager Leben! ;)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Wenn du dein Gewicht halten möchtest solltest du nicht mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Anders rum mit dem Zunehmen. Als Bodybuilder Wärme ich die Muskeln mir Laufen, Radfahren oder leichten Übungen auf. Ausdauersport vor dem Krafttraining ist das beste für die Muskeln, da sie schön durchblutet werden. Natürlich reagiert jeder Körper anders darauf, manche machen auch vor und nach dem Training eine Runde Cardio. Beides zu kombinieren, da machst du nichts falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung