Frage von JohnJeff, 66

Wie sollte man nach dem Krafttraining duschen?

Kalt oder Warm? Was ist besser für die Muskeln und dem Muskelaufbau?

Antwort
von Crones, 24

Guten Nachmittag,

mal ganz im Ernst…über was für Sachen macht ihr euch Gedanken?

Konzentriert auf die Basics!
Training, Ernährung und Regeneration.

Die Chancen liegen wahrscheinlich nicht schlecht, das dort grobe Fehler zu finden sind.

Kommentar von JohnJeff ,

Ich hab nur mal gelesen, dass kalte duschen Muskelkater vorbeugen und zu mehr Testosteronbildung führen.

Antwort
von Thelostboy342, 50

Bei z.B. Beintraining kann man die Oberschenkel kalt abduschen, hilft gegen Muskelkater !

Antwort
von Victor0703, 24

Das Duschen hat direkt nicht wirklich was mit Muskelaufbau zu tun.. allerdings fördern bestimmte Dusch"techniken" die Regeneration. Sowohl warme als auch kalte duschen können dabei helfen. Ich persönlich dusche mich direkt nach dem Training kalt ab (oder zumindest bestimmte Körperstellen wie die Beine). Ist der Muskelkater bereits da, finde ich warme Duschen angenehmer und besser um die Durchblutung der Muskeln zu fördern.

Antwort
von RuedigerKaarst, 27

Warm oder heiß duschen, das beugt dem Muskelkater vor.
Danach langsam kälter drehen bis es kalt ist.

Antwort
von Tessa1984, 8

wie du willst. probier mal wie du dich wohler fühlst...

Antwort
von Peter501, 22

Erst schön warm weil es die muskeln entspannt und wegen der Abhärtung zum Ende zu mit kalt.

Antwort
von KevinKroll, 27

Warm  , weil Muskeln  Wärme brauchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community