Frage von kindesfee, 137

Wie sollte man das erste mal planen bzw machen?

Hallo com... die erfahrenen sind jetzt gefragt wie sollte man vor gehen wenn man das erste mal hat...bei den mann und bei der Frau ?...ich frage deswegen weil ich es bald mit mein freund machen werde und ich wollte mal fragen wie ihr das so gemacht habt ?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 63

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Wenn ihr es nicht schon getan habt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei!

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal. Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. Dies hilft Dir Dich zu entspannen und das Ganze zu genießen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Bei der Verhütung ist die Pille und Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann sollte Dein Freund - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Merlinshinyuke, 40

Das erste mal planen kann man einfach nicht. Man sollte als Paar darüber geredet haben und wenn beide bereit sind, passiert es einfach. Bei mir war das so, dass wir richtig Horny wurden und wir beide gleichzeitig damit anfingen uns auszuziehen. Als wir dann beide Splitter nackt waren fing das streicheln usw. an, erst als ich bemerkte habe, dass sie förmlich darauf wartet, ging ich weiter. Da ich keine Hemmungen hatte, hab ich es einfach gemacht. Letzten Endes war das völlig spontan. Aber ihr solltet entweder ein Kondom nehmen welches extra feucht ist, oder der Kerl sollte zuvor sie Vagina etwas an feuchten, sofern die Frau nicht feucht genug wird. Bei mir war die Frau so feucht, dass sie mehr oder weniger ausgelaufen ist und mein Bett voll mit ihrem Sekret war.

Macht es einfach, aber plant es nicht, denn dann seid ihr beide angespannt. Angespannt sein kann dazu führen, dass die Frau nicht mal feucht wird und der Kerl keinen hoch kriegt. Dabei ist das nackt kuscheln sehr effektiv, denn dann kommen beide nach ein paar Minuten in Fahrt. Ob ihr wollt, oder nicht. Sowas nennt man körperliche Anziehung, deshalb kann das nackt kuscheln sogar gut sein, bevor man in den eigentlichen Akt über geht.

Viel Glück.

Wenn dir meine Antwort geholfen hat, freue ich mich sehr, wenn du diese als hilfreichste Antwort auszeichnest.

Merlinshinyuke

Antwort
von blondii148, 39

Naja, so viel muss du nicht planen. Aber wichtig ist, dass du vorher bei deiner Frauenärztin warst und dir die richtige Verhütung holst. Z.B. Pille oder was es halt so gibt.

Danach würde ich mir keine Gedanken mehr darüber machen, sondern es einfach auf einen zugkommen lassen.

Antwort
von loema, 60

Im Normalfall genießt man vorher über mehrere Wochen das zusammensein mit Kuscheln und Erkunden. Und wenn dabei beide Erregung verspüren geht das über in Petting. So, dass vor dem eigentlichen GV beide wissen, wie der andere einen Orgasmus bekommt, was sich sehr gut anfühlt, was den anderen und sich selbst erregt. Das Eindringen des Penisses ist dann kein Weltwunder mehr.

Antwort
von justindrew111, 22

Hab es einfach mit einer Person die du magst oder bei der du so sein kannst wie du willst dann ergibt sich alles am Ende kommt eh alles anders das kann man nicht planen .. Ich Habs auch immer versucht perfekt zu haben aber am Ende hat alles sich von alleine erheben

Antwort
von Kometenstaub, 41

Du kannst das erste Mal nicht wirklich planen, außer dafür zu sorgen, dass ihr ungestört seit.  Und das nicht nur  für 1 Stündchen.  Von großem Vorteil ist es auch, wenn Dein Freund schon Erfahrung hat und weiß, worauf er achten muss.

In jedem Fall bitte an die Verhütung denken.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten