Frage von naanwe, 25

Wie sollte man am besten seine Lautsprecherboxen ausrichten vorallem wenn diese unterschiedlich sind?

Antwort
von sarahj, 25

Gerade wenn sie unterschiedlich sind (was eigentlich nciht besonders gut für den Klang ist) hilf m.E. nur ausprobieren. Wenn Du einen Equalizer mit getrennter Kanaleinstellung hast, kannst Du eventuell unterschiedliche Frequenzbetonungen ausgleichen. Am besten nimmst Du dazu eine gute Aufnahme eines Stückes mit viel räumlicher Tiefe, um den Stereoeindruck zu optimieren (kommt natürlich darauf an: bei einem Küchenradio ist es eh egal...). Stell sie mal in unterschiedlichem Abstand und Ausrichtung auf (falls möglich) und beurteile subjektiv, wie sie Dir am besten (bei Deiner Lieblingsmusik) klingen.
Für den Steroeindruck sind übrigens die Bässe relativ unwichtig - eine Bassbox kann auch in der Mitte stehen.


Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 19

Unterschiedliche Lautsprecherboxen sind verboten ! :) Man redet nicht umsonst vom Lautsprecherpaar.

Wenn es bei einem Lautsprecherpaar Lautstärkeunterschiede gibt sollte man den einen Lautprecher lieber etwas weiter zurück stellen und dies nicht mit dem Balanceregler versuchen auszugleichen.

Möchte man nun unbedingt zwei unterschiedliche Lautsprecher betreiben, weil man zufällig keine andere Wahl hat,  kann man dies natürlich machen (Impedanz natürlich wie gewohnt beachten !) - aber dann ist sofort sehr vieles unberechenbar... :)


Kommentar von naanwe ,

gute Frage. net hat leider meine genauere Beschreibung nicht übernommen es sieht so aus das ich 6 lausprecher a 3 paare besitze von welchen ein paar besser ist wie der rest 

Kommentar von TimeosciIlator ,

Nicht die Masse der Lautsprecher macht es. Wenn Du 2 gleiche Speaker hast dann nimm doch nur die beiden als Paar. Warum reicht Dir das denn nicht ? Willst Du denn ein möglichst starkes Soundbündel auf Dich loslassen ?

Denke im "Experimentierfall" vor allem an die Impedanz. Du kannst nicht einfach alles mögliche zusammen anschließen. Wenn Du da etwas falsch machst qualmt Dir der Verstärker weg...Und das wäre doch schade ! :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community