Frage von Darkstripe, 61

Wie sollte ich mich ihm gegenüber verhalten?

Also...Mein Mitschüler sucht schon seit längerer Zeit Körperkontakt zu mir. Das Problem ist: Ich weiß nicht wie ich mich nun verhalten soll. Bisher hab ich ihn ignoriert, aber er hört damit nicht auf. Ich hab ihn zwar schon sehr gern, aber ich will trd noch auf keine Beziehung eingehen. Da ich nicht besonders redegewandt bin, will ich ihn darauf nicht ansprechen, sondern Signale geben. Soll ich ihn also weiterhin ignorieren, oder heftigere Signale geben?? Vllt gibt es aber auch andere Lösungen hierfür...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 17

Lächel ihn an versuch mit ihm zu reden. Dann kannst du immer noch sagen du willst keine Beziehung. Aber schon im Voraus das zu sagen finde ich verfrüht. Vielleicht findest du ihn Klasse

Antwort
von NSchuder, 23

Du musst ihm schon sagen was Du willst und was Du nicht willst. Andere Menschen sind ja keine Hellseher oder können Deine Gedanken lesen.

Wenn Du also willst, dass er mit dem Körperkontakt aufhört, dann musst Du es ihm klar sagen. "Bitte lass das mit dem ständigen berühren, ich mag das nicht". Punkt aus. Klare Ansage.

Wenn Du es weiter ignorierst, dann denkt er dass es für Dich ok ist und wird es immer weiter machen und vermutlich irgendwann auch weiter gehen. Wenn es jetzt zum Beispiel noch eine Berührung mit dem Bein ist, dann liegt irgendwann seine Hand auf Deinem Bein usw.

Auch was eine Beziehung angeht, kannst und solltest Du eine klare Ansage machen. Du kannst es ja nett sagen: "Du, ich mag Dich, aber mehr möchte ich zumindest im Moment nicht".  Dann weiß er was Sache ist.

"Signale geben" ist so ein  Mädchen- Frauending. Allerdings verstehen Jungs / Männer diese Signale oftmals nicht oder falsch.  Eine klare Ansage ist da deutlich besser - auch wenn es Dir schwer fällt..

Antwort
von Dackodil, 15

Die meisten Jungs verstehen solche Signale nicht oder ignorieren sie.

Solange du nicht klar und deutlich sagst, was du willst, bzw. was du nicht willst, wird er weiter machen.

Du mußt nicht besonders redegewandt zu sein, um zu sagen: Du, ich will das nicht. Laß das.

Antwort
von Freeman1111, 20

Wo ist das Problem, rede einfach mit Ihm und sage es so wie es ist. Signale können missverstanden werden.

Reden einfach ansprechen, zur Seite nehmen das es kein anderer mitbekommt und reden.

Antwort
von Frage648, 26

Es gibt nur eine Lösung und die ist zu sagen was du willst.

Und da einfach die Wahrheit und nicht ewig herumreden und fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community