Frage von hvladi, 20

Wie sollte ich meine Waschkastanien-Nüsse bearbeiten, damit ich sie leicht als Waschmittelersatz nutzen kann, jedoch ohne dass sie verschimmeln?

Reicht es, wenn ich die Nusskerne zermahle und trockne? Oder schimmeln sie mir doch weg? Wie sollte ich sie am besten lagern, wenn ich sie schnell nutzen will? Gar nicht erst schälen oder gibts einen anderen Trick?

Antwort
von Heklamari, 8

trocken und luftig lagern, am besten, ohne daß sie sich berühren, wäre am besten,

 tatsächlich geht aber auch EINFRIEREN, dabei werden zwar die Eiweßstoffe in Mitleidenchafft gezogen, die SAponine sollten aber aktiv bleiben.

welche Erfahrungen haben die Anderen hier gemacht ?

Antwort
von teafferman, 9

Die kommen ganz in einen gut verschließbaren Beutel. Ein feinmaschiges Netz z.B. Du kannst auch eine alte Socke nehmen und diese zuknoten. Fertig. 

Zermahlen habe ich hier mal als Gerücht gelesen. Wird in den Ursprungsländern allerdings nicht angewandt. Und da wird die Wäsche ja schließlich durchaus schon länger trocken, als wir unser künstliches Zeug haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community