Frage von DerFragende1870, 16

Wie sollte ich diese Person am besten und am einfühlsamsten auf etwas hinweisen?

Wir haben in der Klasse jemanden, der vom Thema Hygiene und Sauberkeit nicht unbedient viel hält. Manchmal kommt es mir so vor, als ob er Experimente mit den Titeln "Wie lange kann ein Mensch ohne Duschen es aushalten" oder "Wie lang können meine Fingernägel wachsen?". Ich weiß, dass es sich ziemlich oberflächlich anhört, aber es erreicht wirklich ein Ausmaß, so dass es für viele schwer fällt mit dieser Person zu sprechen. Leider. Hinzu kommt noch der unangenehme Körper und Mundgeruch. Auch die Angewohnheit die ganze Zeit im Mund rumzufassen bzw mit dem Speichel zu "spielen". Versteht mich bitte nicht falsch. Jeder hat irgendwie seine Schwächen. Aber man merkt, dass bei ihm dieses Verhalten ihn extrem sozial ausgrenzt. Früher dachte ich, dass es mir nur so vor kommt. Ich ekel mich vor vielen Dingen. Geschirrlärm, Käse, Menschen die beim Kauen sprechen, Ketchup usw. Deswegen hielt ich es für einer meiner Störungen bzw Histerien. Aber es wird immer wieder klar, dass ich nicht allein bin, der so denkt. Zwar sage ich dazu nichts, höre aber andere immer wieder darüber lästern. Gestern hatten wir aber nun Gruppenarbiet, und er war in unserer Gruppe. Er saß direkt am Tisch gegenüber mir. Ich schrieb was auf und plötzlich atmete er mit voller Wucht in mein Gesicht. Ich weiß nicht. Das hat nach vergammelten Fisch gestunken. (Kennt jemand Surströmming? So ähnlich hat es gerochen). Ich zucke plötzlich zusammen und muss mich dann auf den Boden übergeben. War mir dann auch peinlich. Wie es aber aussieht, hat er nicht begriffen, warum ich mich übergeben habe. Mir fällt es extrem schwer, sowas anzusprechen, da ich weiß, dass ich die Person damit vielleicht verletzen könnte. Könnt ihr bitte ein paar Tipps geben wie ich damit umgehen soll?

Antwort
von safur, 5

Mag lustig klingen - normalerweise hilft da wirklich die Konfrontation.

Ja das mag keiner! Ich weiß schon.

Kennst du so Leute die dir direkt nen Fehler in die Wunde reiben und dich noch angrinsen? So ähnlich ist das wohl. So fühlen wir.

Nein, ich würde einfach höflich freundlich sagen... Hey abc, ich habe da mal ein Anliegen und das ist mir echt wichtig. Wir haben nun wiederholt festgestellt, xyz

Wirst lachen über die Reaktion, meistens sogar positiv. Meistens eine Entschuldigung oder Erkärung mit Krankheit. Er/Sie wird dir meist dankbar sein, es mal angesprochen zu haben.

Die Leute merken das nämlich nicht selbst und können da ggf. auch nix für. Sie merken eher, jeder wendet sich von mir ab... mag mich nicht... usw.

Antwort
von xwxxwx, 8

ich habe das selbe problem mit jemanden aus meiner klasse. schenk der person einen süßen korb mit pflegeprodukten und eine kleinigkeit, schokolade z.B und einen kleinen brief. (egal ob anonym oder ob du deinen namen dazu schreibst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten