Frage von eistee2802, 60

Wie sollte ich das aufnehmen bzw. einschätzen?

Hallo! :-) 

Ich bin W/16 und habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie ich euch das verständlich und möglichst schnell erläutern soll...

Ich hatte vor ca. einem Jahr eine Beziehung, die sehr kurz anhielt (2 Monate). Ich hatte zu dem Zeitpunkt einen besten Freund, ich nenne ihn jetzt mal "Flo". Er half mir bei jeder Kleinigkeit und hatte eines Tages mit mir meinen Freund gesehen, wie er mit einem Mädchen rummachte, dass mich nicht leiden konnte. Ich ging daraufhin zu meinem festen Freund und stellte ihn zur Rede. Er hatte keine Erklärung, woraufhin ich die Beziehung beendete und den Kontakt komplett abbrach.

Nach ein paar Monaten hatte ich dann das ganze schon fast komplett vergessen und mein bester Freund gestand mir, dass er sich in mich verliebt hat. Mit der Zeit hatten sich bei mir auch Gefühle angestaut und wir kamen ca. 2 Monate später zusammen. Durch irgendeine Aktion, die in diesem Falle eher irrelevant ist, brach dies auch wieder zusammen und wir verloren ebenfalls den Kontakt.

Nach ca. einem Jahr hatte er sich jedoch wieder gemeldet und da wir nicht im Streit auseinander gegangen, sind fingen Flo und ich an, wieder miteinander zu schreiben. Ich merkte in der Zeit, dass ich "damals" einen Fehler begangen hatte und es entwickelte sich wieder etwas, bzw. es kam wieder hoch. 

Es war jedoch alles heimlich, denn keiner seiner Freunde konnte mich leiden und seine beste Freundin war sogar in ihn verliebt. Das erfuhr ich leider zu spät, da er nach ca. 3 Monaten meinte, seine beste Freundin hatte ihn dabei erwischt, dass wir Kontakt haben und stellte ih ein Ultimatum. 

Er hat mich versetzt, aber ich kann es verstehen, da ich ihn schonmal sehr verletzt habe. Allerdings konnte ich das nicht "locker flockig" hinnehmen und war wieder sehr traurig für eine Zeit. Das letzte geschah alles diesen April. Heute bin ich von meiner neuen Schule mit meiner Freundin mit dem Bus nach Hause gefahren. Ich habe gerade eine Nachricht gelesen, bis meine Freundin mich anstupste, da "Flo" in den Bus einstieg. Er konnte mir kaum in die Augen sehen und setzte sich mit dem Rücken zu mir. Meine Freundin und ich mussten nach ca. 5 Stationen aussteigen. Sie meinte, er hätte mir so lange nachgeguckt, wie es nur ging und das mit einem sehr gekränkten Blick. 

Mittlerweile sind wir fast 2 Jahre älter seitdem das alles passiert ist und meine Freundin meinte, er hat mich nicht vergessen und das liegt nicht in seinem Interesse, mich zu "korben" oder "ersetzen". Sie glaubt, dass noch etwas kommen wird, aber ich bin mir unsicher. 

Die einzige Frage, die ich dazu habe, ist: Denkt ihr, er hat noch Gefühle? Oder Interesse? Kann sein, dass das alles nur Einbildung ist, weil ich mir das so gern wünsche. Er geht mir seit April, nein schon seit letztem Oktober, nicht mehr aus dem Kopf, egal wie sehr ich mich ablenke.

Danke für eure Hilfe im Voraus und sorry, für den langen Text! :D 

LG

Antwort
von Schnubbi14, 25

Ich glaube er bereut es das er den Kontakt mit dir wegen seiner bbf abgebrochen hat.Ich glaube er denkt noch an dich schreib ihn mal an Versuch dein Glück lass den Jungen nicht den ersten Schritt machen Versuch dich mit ihn zu Treffen sprecht euch aus sag ihm das du es bereust dich von ihm getrennt zu haben.  

Viel Glück :)

Kommentar von eistee2802 ,

Zuerstmal danke dir :) Ich bin mir nicht sicher ob ich ihn anschreiben sollte. Er meinte zu meiner Freundin damals er will nichts mehr hören und er hätte sich nicht nochmal auf micj einlassen sollen. Ich bin mir unsicher ob er das zu dem Zeitpunkt einfach aus Wur heraus gesagt hat oder wirklich Ernst meinte... Außerdem habe ich Angst ihm zu schreiben..

Kommentar von Schnubbi14 ,

Überwinde deine Angst was soll schlimmsten falls passieren?Ihr habt jetzt keinen Kontakt und wenn er nachdem du ihm geschrieben hast immer noch keinen Kontakt möchte ändert sich nichts.Machs einfach wenn wirst du es für immer bereuen und dich fragen was gewesen wäre wenn du dich getraut hättest.Dir muss egal sein wie die Folgen sind.Was er von dir denken könnte
;)

Kommentar von Schnubbi14 ,

Und hast du ihn angeschrieben???

Antwort
von bloedie16, 32

Ich glaube dass er sich schämt dich zu sehen, das heist dass er noch etwas für dich empfindet aber es sich nicht traut mit dir zu reden. Außerdem mag sein Freundeskreis (so wie ich es verstanden habe) dich nicht, was ihn auch abschreckt dich anzuschauen / anzusprechen.

Kommentar von eistee2802 ,

Also könnte er sich für sein Verhalten schämen, weil er weiß, dass er mich verletzt hat?

Kommentar von bloedie16 ,

Das könnte auch sein, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community