Frage von simblar, 62

Wie sollte ich am besten meinen Schulabschluss bzw meine Abschlüsse nachholen?

Hallo,

Ich würde gerne meine Schulische Laufbahn neu in Angriff nehmen.

Ich hatte es in der Vergangenheit nicht einfach und habe demnach auch keinen Schulabschluss. Klar bin ich zum teil natürlich selbst Schuld. Jetzt mit 19 Jahren habe ich dies auch bemerkt. Ich stehe vor der Option eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer zu machen, was mir ansich gefällt, aber ob es das ist was man auf dauer will? Ich für meinen teil denke nein. Ich weiß, dass ich zu viel mehr fähig bin und etwas aus mir machen kann. Und mir ist klar, wenn ich den Weg gehe, zum LKW Fahrer, werde ich nicht glücklich werden. Ich werde mir immer die Frage stellen, was aus mir geworden wäre, wenn ich meine Schule nachgemacht hätte.

Meine Interessen sind für mich klar. Ich möchte etwas auf der programmier ebene tun oder im IT bereich. Doch dazu fehlen mir bis jetzt meine Qualifikationen für solch einen Beruf oder das Studium.

Jetzt brauche ich eure Hilfe!

Wie genau sollte ich vorgehen? Ich habe mich im Internet schon schlau gemacht, bin aber zu keiner Lösung oder sonsitges gekommen.

Gibt es auch Beratungsstellen wo ich mich Erkundigen kann was ich für meinen längeren Weg brauche oder machen muss? Falls ja, wo Frage ich da am besten an?

Und vorallem, wie wird in etwa das ganze Ablaufen? Worauf ich ehrlich gesagt wenig Interesse habe ist der "Schulsport". Ist sowas ebenso Vorhanden wenn ich meinen Abschluss nachhole oder nicht? Ich bin Sportlich, versteht mich nicht Falsch. Aber der Schulsport hatte so einige Dinge, die mich extrem störten und auch wirklich keinen Spaß gemacht haben.

Her mit den Infos! Ich Danke euch!

Antwort
von Sunnycat, 44

Wenn du Schulabschlüsse nachholst, z.B. in einer Abendschule hast du keinen Schulsport mehr. Über individuellen Möglichkeiten, bzw. Möglichkeiten, die sich dir an deinem Wohnort bieten, kannst du dich bei der Agentur für Arbeit bzw. Berufsberatung genau infomiereren.

Antwort
von AiSalvatore, 42

Beim Arbeitsamt gibts auch ne Abteilung für Berufswahl etc. die dich beraten können. Ich würde über den Abendschule-Weg gehen. Mit 19 nimmt dich vermutlich keine Schule mehr. Dann würde ich Abi machen und mir einen passenden Studiengang auswählen. Bei dir wäre das ja irgendwie Informatik o.Ä.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten