wie sollte ich als beste Freundin reagieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst ihr einfach beiseite stehen, frag sie, ob du zu ihr kommen sollst oder ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das es nicht ihre Schuld ist und du immer ein offenes Ohr für sie hast. 

Man versteht ja, dass sie traurig ist. Aber es kann nun mal passieren, dass Eltern sich trennen. Das ist für die Eltern sicherlich auch keine leichte Entscheidung/Situation, denn schliesslich haben sie sich mal geliebt.  Aber manches Mal ist eine Trennung das Beste, wenn die Beziehung nicht mehr zu retten ist. Deine Freundin möchte ja sicher auch, dass es den Eltern gut geht und sie sich gut fühlen. Sei also einfach für sie da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es dir relativ leid tut für sie und das blöd ist, das übliche Zeug halt

Und dann dass ihr heute noch /am Wochenende mal was zusammen unternehmen solltet, so dass du sie auf andere Gedanken bringen kannst

Es ist jetzt wichtig, dass jemand für sie direkt da ist, finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maybflue
30.10.2015, 16:26

relativ leid? haha

0
Kommentar von EingebildeteKuh
30.10.2015, 16:27

als sie mir geschrieben hat, dass sie mir was erzählen muss, hab ich gefragt, ob wir uns treffen könnten, dass sie mir es dort sagt und sie meinte ob wir das nicht wann anders machen können, weil es ihr nicht so gut geht..

0

Was möchtest Du wissen?