Wie sollte ein Hundepullover kosten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuerst solltest du beobachten, ob dein Hund überhaupt einen Pullover braucht. Meine Chis brauchten z.B. keinen. Ich habe mal versucht meiner Hündin einen anzuziehen und hätte ihr vermutlich eher die Beine gebrochen, als sie in dieses Ding zu stechen ^^ Sie hat sich lieber selbst durch Bewegung warm gehalten. 

Die kleinen Hunde, die ich kenne, die Pullover/Mäntel tragen, tragen meist entweder selbstgestrickte oder wirklich hochwertigere Sachen (30 - 60€). Viele haben z.B. Mäntel von Wolters oder Hurtta. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virgilia
17.09.2016, 12:07

stecken nicht stechen -.- 

0

Das kommt doch auf dein Budget an? Du kannst auch 700€ dafür bezahlen, wenn du willst. Kannst aber auch 15€ bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nichts ein Hund braucht keinen Pullover

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
16.09.2016, 19:50

Gerade überzüchtete Rassen mit wenig Unterwolle, die klein und somit nah am Boden sind, benötigen zur kalten Jahreszeit durchaus mal einen Pullover.

2
Kommentar von Chihuahua64839
16.09.2016, 19:50

Ein kleiner Hund schon. Also wen  du einen hasst dann tut er mir jetzt schon leid

0

Das ist mit den HUndepullis nicht anders als mit den Menschenpullis. Da gibt es auch teure und billige.

Aber bitte denk noch mal über den Kauf nach: Im Regelfall braucht ein Hund keinen Pullover.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
16.09.2016, 19:52

Chihuahuas können durchaus einen Pullover benötigen. Meine Hündin hat keine Haare am Bauch und kaum unterwolle, sie friert endlos zur kalten Jahreszeit. Da sie dazu noch nah am Boden ist, kann sie sich schnell verkühlen. Sie trägt im Winter immer Pullover beim Gassi.

1
Kommentar von Lapushish
18.09.2016, 01:56

Nur weil sie klein sind nicht, nein. Habe ich so auch überhaupt nicht gesagt, meine Liebe. Meine Hündin hatte 2x eine blasenkühlung und sie zittert. Alte Hunde preschen eben nicht ununterbrochen übers Feld. Und genau wie bei Menschen gibt es anfällige und weniger anfällige.

0

Hunde brauchen keinen Pullover oder Mantel :) 

Wenn ein Hund rennt,und sich bewegt wärmt er sich so auf.

Wenn dein Hund nur an der Leine läuft ist es nicht wirklich artgerecht.

Ich kenne Zwergpinscher die garkeine Unterwolle haben und im Schnee versinken,die tragen aber auch keinen Mantel,weil sie sich bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gargoyle74
16.09.2016, 23:31

Leider doch!Qualzuchtrassen wie Schopfhund,Chihuahua, selbst der gestandene Ridgeback oder diverse Windhunde frieren sich im Winter hier den Arsch ab !!Bewegung hin oder her,wo kein Fell ist,da auch kein Thermoausgleich !

0

Normalerweise nicht viel mehr als 10 Euro. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung