Frage von msforlyfe, 39

Wie sollte die Klinge bei einem Angelklappmesser sein?

Ich suche gerade ein Angelmesser (Klappmesser) für einen Campingausflug mit Angeln/Wandern etc. das Messer müsste also Scharf sein, nicht schnell stumpf werden und rostfrei sein. Die Frage ist aber auch, wie die Klinge geformt sein sollte: 1.) "Glatt" wie hier? Da ich ja nichts sägen muss, wäre das sicher gut.

2.) "Gezackt" wie hierr? Falls ich, was aber wahrscheinlich nie passieren wird, einen Stock oder sowas durchsägen muss. Das Problem z.B. wenn es dann zum Fischen geht, das Schnittstellen mit so einer halben Säge sicher etwas unschön enden werden...

(Bildlinks musste ich entfernen, da ich die Frage sonst nicht stellen kann :c)

Antwort
von Laestigter, 10

Ein mora wäre nicht schlecht - speziell für Angler wäre das wirklich günstige

Mora Fishing Comfort

https://www.hkgt.de/shop/messer/mora-of-sweden/mora-messer-mora-of-sweden-fishin...

oder mit Entschupper Rücken

https://www.hkgt.de/shop/messer/mora-of-sweden/mora-messer-mora-of-sweden-fishin...

oder als Fishing Comfort Fillet

https://www.hkgt.de/shop/messer/mora-of-sweden/mora-messer-mora-of-sweden-fishin...

Das sollte immer passen, ist auch preislich perfekt!

Antwort
von CampoLuisa05, 8

Das EKA - Anglermesser DUO, Stahl Sandvik 12C27, rostfrei, Swingblade ist sehr praktisch.

Die eine Seite hat eine Aufbrechklinge zum Ausnehmen, die andere Seite einer vielseitig einsetzbaren Filetier-Klinge. Eine gezackte Klinge ist nicht nötig.

Antwort
von ralphlorenz001,

möglichst spitz damit du auch bei weißfischen den kimenschnitt machenkannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community