Frage von jentolon, 14

Wie sollen Fotos beim Laser-Projekt von Hawking von Alpha Zentauri zur Erde gesendet werden (Tageschau: Hawkings-Projekt: Per Laser in ferne Galaxien)?

Meine Frage bezieht sich auf den Artikel von Tageschau.de

http://www.tagesschau.de/ausland/raumfahrt-hawking-101.html


Wie soll das
Zitat: "20 Gramm schwere Nanoraumschiff - ausgestattet mit Kameras und einem riesigen, metergroßen Sonnensegel"

Fotos von Alpha Zentauri zur Erde senden? Ist das heute bereits möglich?


Gedanken die aus meiner Sicht noch nicht umsetzbar sind:

1te. Möglichkeit:

Sonnensegel besteht aus Solarzellen, dadurch wird Energie gewonnen um ein Signal zur Erde zu schicken. Frage nach der Stärke des Singals und des Sendens.

2te. Möglichkeit:

Kleines 20 Gramm großes verschränktes Quantensystem über Lichtjahre (Erde-Raumschiff)

3te. Möglichkeit

Fotos werden auf 20 Gramm gespeichert, Raumschiff ändert irgendwie den Kurs und fliegt zurück zur Erde.

Fazit: Alle drei gehören in die Science-Fiction. Aber ohne Visionen kein Fortschritt. Man soll es aber nicht so verkaufen, als ob das in unmittelbarer Zukunft möglich wäre. Besser hätte ich gefunden, wenn man geschrieben hätte, dass man ein Laser-Katapult Antrieb entwickeln möchte und die Kamera,Fotos... als Science-Fiction darstellt.

----> Was meint ihr dazu? Oder täusche ich mich und die Datenübertragung ist heute schon möglich?

Danke für eure Antworten!

Antwort
von SpaceTechniker, 1

Deine drei Ansätze dürften so ziemlich das sein was momentan am ehesten umgesetzt werdne würde. Besonders 1tens und 3tens. Beide Möglichkeiten sollten innerhalb der nächsten 10-50 Jahre ohne weitere Probleme umsetzbar sein.

Dabei könnte besonders im ersten Ansatz, eine Kette von Sonden gebildet werden, die die Information via Laser zurückschicken. So würde gewährleistet werden, dass der Laser nicht so stark sein muss. An meiner Uni wird an so etwas für Satelliten gearbeitet -> Ein Verbund von dutzenden kleinen Satelliten (Satellitenschwarm) die sich ständig Informationen zuschicken und als Kollektiv arbeiten können.

Im Falle der Sonden, würden die einzelnen Sonden eine Art Funkmastnetz bilden.

Da diese kleinen Sonden vergleichsweise günstig seien sollten, dürfte dies ein gut umsetzbares Projekt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community