Wie soll nach einem WG Zimmer suchen, wenn der Bafög Bescheid noch nicht vorliegt und meine Mutter ALG2 bezieht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

also ich hab echt in verschiedenen Unterkünften gewohnt in verschiedenen Städten. Ich war in der gleichen Situation, kein Bafögbescheid, kein Vermögen und keine Bürgen (also niemand der so viel Einkommen gehabt hätte). Ich hab immer was gefunden zum Leben. Wenn jemand eine Bürgschaft verlangt hat (und das war nur 1x der Fall) hab ich mich bedankt und bin gegangen.

Und trotzdem hatte ich immer eine unterkunft rechtzeitig zu Studienbeginn.

Du wirst ja vor Oktober einen Mietvertrag haben und den reichst du dann nach und dann kommt die erste Zahlung inkl. Mietpauschale.

ps. Ich habe meinen Bafögantrag direkt nach Zulassung (September) gestellt. Erste Zahlung kam Ende Dezember für Januar (dann aber eben auch mit fetter NAchzahlung). Du solltest jetzt erstmal eine Unterkunft suchen, die du das erste Semester zahlen kannst. Dafür reicht ein minimales Zimmer, da du die ersten Monate erstmal in Vorausleistung gehst.

Such dir besser heute als morgen einen Job und spare dir was an. So ein Studium kommt nicht überraschend und benötigt etwas Vorarbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir leider nicht sagen wie es in Berlin abläuft aber bei uns hat damals die Bürgschaft meines Vaters gereicht.

sprich einfach mal mit potentiellen Vermietern darüber was sie möchten etc. erkläre Ihnen deine Sachlage. Und dann wirst du es erfahren. hab ich auch so gemacht bis ich die richtige Wohnung hatte;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jule140
29.05.2016, 15:58

Ach ja. Mein Vater hat auch kein sehr hohes Einkommen :)

0

Dann wirst du ja sowieso den Höchstsatz für BAFÖG erhalten. Mit dem Betrag musst du dann auskommen. Egal was die Miete kostet. Ohne einen Studentenjob wird das wahrscheinlich nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung