Frage von Forensic, 44

Wie soll man sich fühlen, wenn die Freundin von sich aus nur noch wenig erzählt?

Morgen zusammen,

meine Freundin und ich hatten die letzten Monate viel Streit, haben uns jedoch die letzten 2 Tage sportlich verabredet und sind ins Schwimmbad gegangen. Haben uns ausgesprochen hatten gemeinsam viel gelacht und es war wieder wie Anfangs. Aufjedenfall war ein großes Problem und das werde ich nie richtig verstehen, das sie in ihrer Freizeit nicht mehr das Bedürfnis hat extrem viel mit mir über Messenger z.b. übers Handy zu kommunizieren. Also insgesamt fühlt es sich an, als würde sie lieber in ihrer Freizeit überhaupt kaum noch viel schreiben. Sie kommt kurz on und geht direkt wieder off und schreibt kaum was. Wenn ich nichts fragen würde, wüsste ich garnichts von ihrem Tag. Während der Arbeitszeit und so vollstes Verständnis dafür das man nicht schreiben kann miteinander, aber in der Freizeit kann man doch ein paar Minuten am Tag mal sich austauschen was man so gemacht hat. Dann kommt mal Stunden garnichts und das auch in ihrer Freizeit. Das war auch am Anfang unserer Beziehung anders, wir haben uns viel ausgetauscht miteinander gechattet. Klar werden jetzt einige sagen persönliche Gespräche sind besser, aber sie hat gemeint die letzten 2 Tage sie will mich noch ein paar mal treffen und schauen wie es weiter geht mit uns bzw. ob das ganze noch eine 2 Chance verdient hat. Trotzdem war und ist dies auch ein Streitgrund gewesen, weshalb sie so wenig Lust oder Interesse hat zu schreiben ich verstehe es nicht. Traue mich schon nicht mehr sie darauf anzusprechen. Ich weiß nicht warum sie die ganze Beziehung über das mehr und mehr eingestellt hat, wir schreiben nur noch Sekundenweise und sie geht direkt offline. Sie antwortet aber, es ist nicht möglich mal 5 Minuten sich auszutauschen. Vielleicht verlange ich auch zuviel oder mache mir zuviele Gedanken, aber ich weiß nicht woran das ganze hängt.

Antwort
von Joschi2591, 15

Kannst Du Dir vorstellen, dass es Menschen gibt, denen diese ganze Schreiberei immer und überall und jeden Tag auf den Keks geht?

Kannst Du Dir vorstellen, dass sie einfach nur genervt ist?

Kannst Du Dir vorstellen, dass Du ihr lästig wirst, und sie einfach nur in Ruhe gelassen werden will?

Hört sich für mich so an, als sei sie schon auf dem Absprung und halte sie die Beziehung schon längst für gescheitert.

Kommentar von Forensic ,

ich schreibe ihr ja nicht jede stunde oder sekunde.
Außerdem schreibt sie mir zuerst und ich antworte ihr?
Also kann das was du da sagst wohl nicht so sein

Kommentar von Joschi2591 ,

Davon steht in Deiner Frage aber nichts: dass sie Dir zuerst schreibt. "schreibt kaum was. Wenn ich nichts fragen würde, wüsste ich garnichts..." "so wenig Lust oder Interesse hat zu schreiben "

Da mußt Du wohl etwas genauer formulieren.

Antwort
von Loki87, 33

Einfach mal mehr wert auf die realen Treffen legen.... Der virtuelle Mist führt meist doch zu Nichts.

Antwort
von speeddidi2k15, 18

Mehr Persönlichkeit in der Beziehung legen, und das Leben ausserhalb von WhatsApp, Facebook und wie sie alle heißen leben.

Mehr Treffen, mehr unternehmen, dann redetet man auch viel mehr. Man hat sich nach einer Zeit wenn man alles über SMS oder WhatsApp abwickelt sich nicht mehr zusagen weil man aha alles schreibt sobald einen ein Apfel auf den Boden fällt wird das gepostet und geschrieben. Klar, das man sich dann nichts erzählen kann und das ganze wird mit der Zeit Langweilig.

Kommentar von Forensic ,

hoppla der Kommentar sollte unten drunter

Antwort
von Fruchtgummii, 2

bums sie halt täglich ordentlich durch und gut ist da werden die "streitigkeiten" schon schnell vergessen sein..

falls es keine fernbeziehung is *würg* naja viel erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten