Wie soll man sich bei so etwas Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meinte der Mitschüler die Frage denn um deinen Kumpel zu ärgern, oder war es eine ernst gemeinte Frage von ihm?

Wenn es eine ernst gemeinte Frage war, denke ich, sollte man einfach ganz sachlich bleiben und ihm es freundlich erklären. Wenn er deinen Kumpel allerdings ärgern wollte, denke ich mal, dass dein Kumpel das sarkastisch meinte. Und ich denke, dass Sarkasmus bei solchen Menschen die beste Waffe ist, da diese Menschen meist ein wenig minderbemittelt sind (sorry, aber ist so xD ), sodass sie den Sarkasmus gar nicht erkennen und man selbst hat Spaß daran, den jenigen "zurück zu ärgern" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDesire53
25.01.2016, 10:34

Mein Mitschüler hatte ich glaub ich keine böse Absichten ihn hat es so wie rüber kam wirklich interessiert deshalb hat mich die reaktion meines kumpels ja so verwundert..

0

Also aus meiner Erfahrung gibt es nichts schlimmeres, als eine Behinderung zu ignorieren und so zu tun, als wäre diese gar nicht da. Diese Frage hat ihn eben interessiert und meiner Meinung nach hätte dein Freund da lockerer reagieren sollen, es war doch bestimmt nicht böse gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDesire53
25.01.2016, 10:31

meinst du mein kumpel möchte seine behinderung nicht wahr haben?

0

Schwer zu sagen. Dein Kumpel hat nur eine Hand, er muss natürlich lernen, damit umzugehen, denn die Hand wird ja nicht nachwachsen.

Es ist aber nicht schlimm. Blöder Fragen dieser Art würde ich ignorieren, sie zeugen nur von mangelndem Taktgefühl des Fragers.

Und Du als Freund solltest natürlich Deinem Kumpel zur Seite stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fag ihn, nicht uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung