Frage von Quinray, 93

Wie soll man mit strengen Eltern reden?

Hallo Leute,

ich bin 16 Jahre alt und habe einen innerlichen Krieg mit meinen Eltern. Ich bekomme meinen Laptop am Tag nur 1 1/2 Stunden am Tag. Das nervt mich extrem, da ich manchmal einfach nur einbisschen zocken möchte und meine Ruhe will. Ich helfe im Haushalt, schreibe nur Einser und Zweier und mein Zimmer ist immer aufgeräumt. Mit Freunden gehe ich auch weg! Den Laptop muss ich nach den 1 1/2 Stunden wieder runterbringen und er wird dann auch wieder weggesperrt. Sobald ich mal 10 Minuten überziehe, wird das vom nächsten Tag abgezogen! Ich fühle mich wie ein Kind behandelt.

Was kann ich machen? Welche Argumente gibt es dafür?

Antwort
von beangato, 47

Bitte Deine Eltern, zu akzeptieren, dass Du langsam erwachsen wirst. Irgenwie musst Du ja lernen, eigene Entscheidungen zu treffen. Das kannst Du nicht ,wenn Deine Eltern nicht zulassen, dass Du es lernst.

Hast Du niemanden (Oma, Lehrer, Tante/Onkel), mit dem Du mal darüber reden kannst?

Antwort
von Centario, 38

Das hat System kann man schon sagen, haben sie dir mal gesagt ab wann sich die Zeit auf 2Std erhöht. Denn bis 18 sollst du doch nicht ernsthaft darauf warten. Also ab 16 unter 2 Std ist von der heutigen Weltanschauung nicht mehr haltbar. Dafür gibt es keine schlüssige Begründung. Versuche es so? Mit 17 machst du noch eine halbe Std drauf.


Antwort
von TorDerSchatten, 41

Sag, daß du mit 16 bereits beschränkt geschäftsfähig und aufgrund deiner sozialen und geistigen Reife durchaus in der Lage bist, mit elektronischen Medien verantwortungsvoll umzugehen.

Das Lernen von bewußtem Internetkonsum kann nicht durch strikte Beschränkunen und Kontrollen erlebt werden. Und in zwei Jahren kannst du selbsttätig darüber bestimmen, also ist diese unsinnige Einschränkung nur noch temporär.

Daher bittest du, die Nutzung dieses Mediums verantwortungsvoll an dich zu übertragen. Mit jederzeitigen, unangekündigten Kontrollen sowie dem Führen eines Nutzungstagebuches (Stunden) bist du einverstanden.

Antwort
von kiniro, 11

Ganz ehrlich?

Ich würde nicht um weitere Laptop-Zeit betteln, sondern bei und mit Freunden an deren PC zocken.
Voraussetzung: deren Eltern sind lockerer als deine.

Deine Eltern sind der halt leider der Meinung, mehr würde dir schaden.

Oder ich täusche mich und sie sehen das ganze nach folgender Lektüre gelassener:

https://diephysikvonbeziehungen.wordpress.com

Kommentar von Quinray ,

Meine Freunde wohnen 10km+ weg von mir! Nur um PC zu spielen, fahre ich da nicht hin!

Kommentar von kiniro ,

Das mit den 10 km hast du vorher nicht erwähnt.
Außerdem habe ich nichts vom ausschließlichen PC-spielen bei Freunden geschrieben.

Bei solch strengen Eltern wirst du nichts machen können.

Antwort
von noname68, 32

"kleines kind" ist genau das argument. viele eltern wollen einfach nicht wahrhaben, dass ihr nachwuchs flügge wird und behandeln ihn nicht altersgemäß. frage einfach nach den gründen oder was sich deine eltern dabei denken, wenn du mehr als diese zeit am laptop bist.

falls sie uneinsichtich bleiben, deute an, dass du in 2 jahren erwachsen bist und dann keinen wert mehr auf elterlichen kontakt mehr legen wirst.

Antwort
von IamnotGigiHadid, 26

1 1/2 Stunden am Tag ist doch mega viel

Antwort
von Cupcake4444, 18

Ich darf den Laptop nicht mal jeden Tag... Sei zufrieden, Junge 🙈

Kommentar von Quinray ,

Alter?

Kommentar von Cupcake4444 ,

14

Antwort
von Demelebaejer, 7

Da kann ich nur sagen: Respekt vor diesen Eltern, die sich um ihre Kinder kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community