Wie soll man mit diesem Gefühl umgehen, dazu stehen oder es ignorieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein junger Mann kapiert sich was passiert und wirst deshalb emotional. Ein erwachener Mann kapiert nicht was passiert, aber er ignoriert es. Ein großer Mann verstehtt und reagiert entsprechend.

Du ärgerst dich nur weil du es wahrscheinlich nicht verstehst wieso die Damen das machen. Genauso wie viele andere Männer. Und die Damen wissen es oft auch selbst nicht (oder sagen es zumindest).

Es gibt für alle Aktionen immer gute Gründe. Und manchmal gefallen sie uns nicht. Du musst dich auch nicht entsprechend "anpassen" aber du kannst versuchen zu verstehen wieso beispielsweise Damen so etwas mit dir tun. Wenn du es verstehst, dann bleibst du gelassen.

Und genau hier kommt der Grund ins Spiel wieso die Frauen solche Dinge mit uns Männern machen. Sie testen oft, ob wir Männer emotional stabil sind. Würdest wir sauer werden, zeigt das oft eine Unreife. Vor allem weil ja gar nicht viel passiert ist. Vor allem in deinem Fall treibt das Mädchen es noch ein wenig weiter, indem sie schreibt "...ich habe versucht dich eifersüchtig zu machen...".

Stell dir mal James Bond vor. Wie würde er reagieren? Auch wenn er keine reale Person ist, so sind die Verhaltensweisen doch ansprechend auf viele Frauen. Er würde wahrscheinlich nicht patzig werden. Er würde einen coolen Spruch ablassen und anfangen das Gespräch zu lenken.

Wenn du jetzt schreiben würdest "He, was sollte das denn?", gibst du damit zu, dass sie dich emotional beeinflussen konnte. Ergo, sie hat Macht über dich. Schreibst du hingegen "Echt? Ist mir gar nicht aufgefallen." oder "Wovon redest du?", zeigst du mehr Stabilität. Zudem - wenn sie dir das schreibt - zeigt sie ein gewisses Interesse.

Wenn du richtig gut sein willst, dann reagiere richtig. Lenke das Thema und versetze das Mädchen in einen anderen Zustand. Das ist aber eine Kunst für sich.

Nur ein kleines Beispiel wie man das Gespräch lenken "könnte"... Das kommt aber auf dein Typ an. Hier etwas was ich - je nachdem wie gut ich die Dame kenne - sagen würde:

Sie: "Tut mir Leid, ich habe dich vor 2 Wochen probiert eifersüchtig zu machen, hoffe ich habe dich damit nicht verletzt."
Ich: "Ist mir gar nicht aufgefallen. Aber jetzt wo du es sagst, müsste ich dir eigentlich den Popo versohlen, du unartiges Mädchen... ^^"

Damit versuchst du durch frechen Humor das Gespräch in eine ganz andere Richtung zu lenken und das Vergangene ist auf einmal ganz unwichtig geworden.

Nur mal so am Rande... Aber das ist eine Typsache.

Kommentar von Neutralis
08.06.2016, 01:58

Hervorragend, vielen danke für diese Antwort ! :) 

0

Egal ob du es kommunizierst, oder nicht, vertraue auf dein Gefühl! Es reicht wenn DU weisst wie es ist!

Was möchtest Du wissen?