Frage von Fabiiiian00000, 14

Wie soll man den Widerstand mit Hilfe eines vergleiches erklären?

Ich soll für eine Vorbereitung auf eine Klassenarbeit mit Hilfe eines vergleiches den elektrischen widerstand erklären. Doch in all meinen aufschriebeb finde ich nichts kann mir jemand helfen? Danke an alle

Expertenantwort
von dalko, Community-Experte für Elektronik, 8

Hallo Fabiiiian00000,

Am schönsten und besten und für jeden verständlich ist das folgende Modell, in dem der elektrische Strom mit fließendem Wasser verglichen wird.

Die Spannungsquelle ist ein erhöht gelegenes Wasserbecken. Der Abfluss des Beckens erfolgt über ein Rohr. Wenn du das Rohr mit dem Daumen verschließt, spürst du den hohen Druck, den das Wasser im Becken auf den Abfluss ausübt.

Dieser Druck entspricht der elektrischen Spannung.

Wenn das abfließende Wasser dann benutzt wird, einen Dynamo anzutreiben, bildet dieser Dynamo einen Widerstand für das Wasser, dass ihn antreibt. Alles, was sich dem Wasser im Rohr (das Rohr ist der elektrische Leiter) entgegenstellt und die Fließgeschwindigkeit reduziert, ist demnach ein Widerstand.

Bei dieser wirklich toll bebilderten Erklärung der Grundlagen der Elektrotechnik anhand des Vergleichs mit Wasser wird dann der elektrische Widerstand und auch viele weitere Begriffe aus der Elektrotechnik einfach und logisch erklärt.

http://www.brucewilles.de/grundlagen.html

Eine bessere Seite wirst du nicht finden.

Grüße, Dalko

Antwort
von Omnivore08, 10

Stell dir das wie eine Autobahn vor. Die Autobahn ist dein Leiter und wird immer versucht maximal zu durchfahren (also hoher Strom) Die el. Spannung will ich mal als eine Art Vorstoßkraft bezeichnen. Wenn aber jetzt eine Baustelle kommt, wo von drei Spuren auf eine gewechselt wird, dann geht fällt an dieser Baustelle Spannung ab. Es ist also ein Widerstand. Und dieser Widerstand beeinflusst den Strom in diesem Leiter (Autobahn). Also können aufgrund der Baustelle nur  noch (z.B.) halb so viele Fahrzeuge pro Querschnitt auf der Autobahn fahren.

Antwort
von 3Linaaa3, 14

Ich musste das auch mal machen versuche es mit einer Wasserleitung zu erklären der Strom ist das Wasser und so Leiter die Wasserleitung und widerstand den Wasserdruck:)
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

Antwort
von Siggy, 8

Mit dem Menschen selbst: Mit Widerstand morgens aufstehen, mit Spannung zur Arbeit gehen und tagsüber mit dem Strom schwimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community