Frage von palalaland, 55

Wie soll man das mit der Zahnspange regeln?

Mein unterer Kiefer leidet unter starkem Platzmangel. Ich habe oft Schmerzen und der Druck ist manchmal so groß das ich Angst habe etwas ,,härtere" Sachen wie einen Apfel zu essen. Des weitern verbeiße ich mich des Öfteren und habe Angst das ich mir dadurch einen Zahn abbreche. Meine Aussprache leidet auch unter dem Platzmangel, das ,,S" wird bei mir etwas anders ausgesprochen, nicht gravierend aber nervend. Die Krankenkasse meint das mein Kiefer noch wachsen kann und alles normal werden könnte. Kurz gesagt: Sie bezahlt die 2000 Euro nicht. Ich würde ja selbst hoffen das er noch wächst, nur hat meine Mutter fast den Identischen Platzmangel. Kann man da irgendetwas tun? Meine Eltern sind beide Arbeitslos, weswegen die 2000 Euro ein viel zu hoher betrag sind.

Antwort
von Chumacera, 37

Warst du denn mal beim Kieferorthopäden? Oder habt ihr selber mit der KK Kontakt aufgenommen?

Kommentar von palalaland ,

Wir haben beides schon getan. Laut der KK erfüllt mein Platzmangel aber nicht ganz alle ,,Punkte". Aber neben den schon beschriebenen Problemen habe ich auch oft Probleme zu lächeln oder ähnliches. Die Zähne nehmen mir jede Art von Selbstbewusstsein und machen mich fertig.

Kommentar von Chumacera ,

Ja, ich weiß, das sind bei der KK diese 5 Stufen. 1 und 2 zahlt man komplett selber und ab 3 dann die Kasse. Mein Sohn ist gerade so 3, wir hatten Glück.

Da kannst du jetzt wahrscheinlich gar nichts machen. Wie alt bist du denn, kannst du dir in den Ferien schon was dazu verdienen? Das würde ich dann für die KO-Behandlung sparen, wenn du dich so unwohl fühlst.

Kommentar von palalaland ,

Ich werde diesen Sommer 15 und habe auch schon angefangen mir etwas dazu zu verdienen, nur dauert es mit diesen Jobs 2000 Euro zu erreichen seeehr lange.

Ich habe gerade einen Beitrag gelesen in dem gesagt wurde das man eine Chance hat eine Zahnspange zu ,,erzwingen" wenn in einem Psychologisches Gutachten hat in dem bestätigt wird das es einen Psychisch belastet diese Zähne zu haben.

Kommentar von Chumacera ,

Käme auf einen Versuch an. Dein Kieferorthopäde kann dir da sicher die nötige Hilfestellung dazu geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community