Wie soll man damit umgehen, wenn man dumm ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht so einfach zu erklären. Du bist aber schon auf dem richtigen Wege. Du hast es hoffentlich selbst erkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bereits klug, wenn du die Selbsterkenntnis hast. Dann kannst du nur fleißig durch Fortbildungen an deiner Intelligenz feilen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenn das problem, man kann irgendwie keinem menschen folgen obwohl man doch so gern sich nur wenigstens zeitweise nett unterhalten möchte aber stehts befürchten muss ver@rscht zu werden ohne es zu merken oder sich gerecht wehren zu können weil einem numal die "fähigkeiten" fehlen .es ist einsam , weil man zwangsläufig ins fettnäpfchen tritt ohne ärger oder groll provozieren zu wollen...aufgrund dessen schießt man sich immer weiter ins aus ohne etwas ändern zu können.

mein plan ist dinge zu verfolgen die mich interessieren und mich auf mich zu konzentrieren, um über die demütigung die man so oft zu spüren kriegt hinweg sehen zu können da man weiß das es einige stärken gibt die man zb im Hobbybereich hat,wo dir auch jemand mit nem abi nicht das wasser reichen kann.mit dem interesse wirst du merken das du fähigkeiten/stärken hast die du ausbauen kannst, einfach nur durch die motivation zu deinem interesse.

such dir menschen die dich wenigstens ernst nehmen, ansonsten wirst du bis aufs blut ausgenutzt und vorgeführt...fazit bleib notfalls allein

es tut mir leid wenn ich das jetzt so raushaue aber ich gehöhre auch zu denen die nicht mehr ins geistige Schema passen.....


Ich wünsch dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du weisst wo das Klopapier hängt,ist alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein gesunder Mensch ist dumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung