Frage von ariella00, 75

Wie soll man da reagieren und handeln?

Hallo an alle und schönen Sonntag :D

letzte Nacht gegen 2 Uhr wollte ich gerade ins Bett schlafen gehen und war nur noch kurz leise am Handy, da hörte ich seltsames Gepolter im Haus und Schritte. Ich bekam richtig Panik. Es stellte sich aber heraus, das sich eine Fledermaus im Haus verirrt hatte und die Schritte kamen von meinem großen Bruder, der auch noch wach war und die Fledermaus versucht hat wieder rauszulocken.

Jetzt frag ich mich aber, wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, wie muss man reagieren und handeln? Ich hab glücklicherweise, sogar im Bett, mein Handy immer neben mir, aber wenn man Schritte und sowas hört, kann man doch nicht direkt die Polizei rufen? Ich meine, letzte Nacht war es ja fast eindeutig und hätte ich dann die Polizei gerufen, wär es ja falscher Alarm gewesen?

Und selbst wenn man sich sicher ist, jemand Fremdes ist im Haus und die Polizei schon gerufen ist, wie muss man reagieren? Manche sagen Lärm machen, Andere sagen verstecken und einschließen. Ist nicht Beides blöd? Wenn ich Lärm mache, könnte es ja sein, das der Einbrecher ausrastet und nicht Angst bekommt und wenn ich mich verstecke und er mich findet, ist das bestimmt auch nicht toll.

Ein Paar sagen auch, man soll raus aus dem Haus. Das erste Problem, ich hab mein Zimmer im zweiten Stock vom Haus und zweitens könnte ich nie raus, wenn ich weiß meine Familie ist noch drin und rechtzeitig allen Bescheid geben, wäre schlecht, weil wir alle auf die Stockwerke verteilt unsere Zimmer haben und außer mir, haben alle einen tiefen Schlaf und die würden es bestimmt nicht merken.

Innerhalb der Familie reden wir nie über solche Themen, weil meine Mutter meint, wenn man sich so reinhängt, passiert es eher, als wenn man sich keine Gedanken darüber macht. Wenn es dann doch mal passiert, haben wir keinen Plan wie wir handeln müssen, deswegen frag ich jetzt hier nach. Ich denke sobald sowas passieren würde, wäre ich starr vor Angst und könnte nichts mehr.

Was denkt ihr? Was muss ich tun? Wie muss ich handeln? Und was ist die beste Lösung?

Liebe Grüße, Ariella

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Logikfehler, 33

Hallo ariella00,

im Internet gibt es viele hilfreiche Berichte, die dir weiterhelfen könnten. Leider weiß ich nicht, ob Diese es ansprechen, wie man handeln soll, falls man nicht weiß, ob sich wirklich um einen Einbrecher handelt.

Falls ich tatsächlich Schritte hören würde, dann würde ich mir erst überlegen: "In welchem Tempo läuft die Person?" Natürlich kann es immer unterschiedlich sein, aber ich vermute, dass ein Familienmitglied oder Jemand, der im Haus übernachtet/wohnt, eher in einem normalen Schritttempo läuft, während ein Einbrecher in langsamen Schritten gehen würde, da er nicht entdeckt werden will.

Außerdem würde ich, falls ich sichergehen will, mein Zimmer abschließen und still sein, außerdem das Licht ausmachen, (falls es nicht schon ausgeschaltet ist) damit der Einbrecher, falls er nicht gleich die Tür einschlägt, denken würde, dass von außen abgeschlossen wurde und die Person, dessen Zimmer das ist, nicht zu Hause ist und jeden Moment nach Hause kommen würde, was den Einbrecher verschrecken könnte.

Wenn die Schritte aufhören, würde ich, um auf Nummer Sicher zu gehen, nicht aus dem Raum gehen, da der Einbrecher kurz lauschen könnte, ob nicht Jemand wach ist.

Falls ich laute Geräusche hören würde, wie, das Möbel umgestellt/umgeschmissen werden oder Dinge verwüstet werden, würde ich mir schon Sorgen machen und die Polizei rufen.

Das waren einpaar Beispiele, wie ich reagieren würde.

Liebe Grüße.

Antwort
von UserDortmund, 31

Polizei rufen wenn du dich selbst nicht sicher fühlst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community