Wie soll man bitte die Formulierung,, Sie erledigte die Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit'' deuten, wo das Wörtchen''Stets'' fehlt unter Hinzunahme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung bewegt sich das auch im 1er Bereich. Dass stets ist hier nicht sooo wichtig - wichtiger ist hier das "vollsten" (auch wenn es kein Wort ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine 1-

außerdem sollte man nicht jedes Wort aus einem Zeugnis eigenständig interpretieren. Das Internet erklärt uns jeden Tag neue Fallen bei der Zeugnis Sprache und glaube mir, die wenigsten Arbeitgeber (außer große Konzerne) kümmern sich nicht um diese Formulierungen oder kennen sie nicht mal. Arbeitszeugnisse werden auch in Deutschland immer uninteressanter und unwichtiger, denn das einzige, was jeder Arbeitgeber weiß ist, dass man nichts schlechtes schreiben darf. Also ist ein Zeugnis nicht mal das Papier wert auf dem es steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia8600
06.05.2016, 17:36

Nein eben nicht 

das ist keine 1-2 sondern eindeutig eine 2-3.

Gefunden in einem Fachbuch 

Günter Huber: Mein Arbeitszeugnis. Haufe Verlag. 2008.

Im gesamten Buch werden diverse Arbeitszeugnisse auseinandergenommen und ausführlich analysiert 

0

nein vergiss es , es ist als wenn du von einem schulzeugnis z.b. nur eine note kennst ;) wichtig ist das gesamtbild.  Auch kommt es auf den beruf /ausbildung drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia8600
06.05.2016, 15:27

vollkommen richtig. Es ging jedoch um diese Bezeichnung, die sehr selten vorkommt.

Es ist interessant zu wissen, was es bedeutet 

0

Das ist sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung