Frage von TheConfusedGirl, 74

Wie soll man bei dieser Gleichung vorgehen?

x : 5 + 1 = 101

Antwort
von neyoru, 40

-1 und dann mal 5 (weil du 5 ja unterm Bruchstrich steht)

Kommentar von Jounuser ,

Man kann auch zuerst mal 5 rechnen.

Antwort
von Realisti, 12

Punkt vor Strichrechnung beachten

x/5 = 101 - 1

x = 100 mal 5

x = 500

Antwort
von Centario, 26

x = 500 einsetzen und rechnen  :-).

Antwort
von Mathefreak1563, 31

minus 1 durch 5

Kommentar von gerolsteiner06 ,

falsch!

Minus 1; Mal 5

Kommentar von Mathefreak1563 ,

verzeihung... mathe lk abiprüfung war wohl genug für heute...

Antwort
von Jounuser, 14

Du musst immer das Gegenteil der Rechenzeichen verwenden. Das Gegenteil von + ist - und das Gegenteil von * ist :.

Also hast du ja +1 und rechnest jetzt -1:

x : 5 + 1 = 101           | -1

x : 5 = 100

Alles, was du machst, musst du auf beiden Seiten machen. X muss alleine stehen, damit du den Wert sehen kannst, deshalb muss jetzt das : 5 weg. Das Gegenteil von : ist ja *. Also rechnest du jetzt alles * 5:

x : 5 = 100              | * 5

x = 500

Und dann steht ja das Ergebnis schon da. X ist in dem Fall also 500. Das kannst du natürlich auch anders herum machen:

x : 5 + 1 = 101               | * 5

x + 5 = 505                    | - 5

x = 500

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Antwort
von tevau, 31

Du willst ja wissen, wie groß x ist. Also forme die Gleichung so um, dass das x alleine auf einer Seite steht.

Du willst also die 5 loswerden und die 1.

Überlege Dir, in welcher Reihenfolge Du es am besten machst (es geht beides, aber eine Reihenfolge ist übersichtlicher).

Antwort
von mariefleshi, 16

x : 5 + 1 = 101 |-1
x : 5 = 100 |:5
x = 20

Kommentar von Irmin1988 ,

20 : 5 +1 = 101? O.o

Kommentar von mariefleshi ,

oh verdammt ich hab mich vertan
x : 5 + 1 = 101 |-1
x : 5 = 100 |•5
x = 500

Kommentar von mariefleshi ,

so stimmts :D

Antwort
von leon31415, 2

x:5=100

x=500

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten