Frage von metalhead998, 47

Wie soll man auf so ein Verhalten reagieren?

Hallo,

ich hatte gestern ein Tischtennisspiel und musste gegen ein älteren, sehr gut gebauten Herren spielen. Ich habe dabei einen Auschlag ein bisschen zu weit auf der Platte gemacht und sofort wurde er total unfreundlich und sagte, ich soll die Aufschläge dahinter machen, was ich nach einer Entschuldigung auch tat. Er selbst warf die Bälle nicht hoch genug, aber sowas ist mir keinen Kommentar wert. Zum Schluss gewann ich sehr klar und als ich ihm am Schluss die Hand geben wollte, sagte er, dass er mir seine nicht gebe, weil meine Aufschläge alle falsch waren und wurde beleidigend. Genau genommen war aber nur einer zu weit auf der Platte getroffen worden, was aber meiner Meinung nach kein Grund ist, so zu reagieren, vor allem, weil er alle Punkte erst im Spielverlauf verlor. Schlussendlich war ich dann auch so aufgebracht, dass ich das letzte Spiel gegen einen anderen, welcher aber nett war, wegen so einem blödem und lächerlichem Verhalten noch verloren habe, da ich mich nicht mehr konzentrieren konnte, weil ich sowas nicht auf mir sitzen lasse. Wie sollte man sich bei sowas Verhalten? Entschuldigen finde ich nicht sinnvoll, das habe ich ja getan. Ich will nie wieder wegen sowas ein Spiel verlieren. Zumindest hatten wir aber insgesamt gewonnen.

Antwort
von LarsRegoerk, 20

Ignorieren. Du hast gewonnen und fertig. Wenn ihr beim nächsten mal aufeinander trefft dann achte auf deine Aufschläge.
Sonst kann man vor dem Spiel mit dem Schiedsrichter sprechen, das ein besonderer Augenmerk auf BEIDE Aufschläge gelegt werden soll. Dabei ist es egal, aus welchem Team der Schiedsrichter kommt. Solltet ihr selbst zählen, kann immer eine Mannschaft auf Schiedsrichter bestehen. Das kann man ja auch bei der Begrüßung anbringen, dass der Einsatz zur Deeskalation aus der Erfahrung der letzten Begegnung beitragen soll.  

Antwort
von notamused1234, 8

Einfach ausblenden. Spiel dein spiel und zeig ihm/ihr wer das Sagen an der Platte hat. Mir sind auch schon öfters Leute begegnet die meinen sie wüssten es besser und mich anmeckern wenn ich z.b. ausversehen einen Netzball mache und mich nicht sofort entschuldige. Danach sind sie meist unfreundlich und beachten ihr eigenes Verhalten kaum. Aber damit muss man umgehen können. Es wird einem immer wieder so jemand begegnen. Einfach Augen zu und durch;)

Antwort
von Grillmax, 28

Abhaken und das nächste Mal in ähnlicher Situation ruhig und Sachlich gegenargumentieren (vielleicht das mit dem "schlechten Verlierer" nur denken, das könnte er als Provokation aufnehmen).

Antwort
von Barney123, 20

Hallo metalhead,

lol, willkommen im richtigen Leben.

Ja ich verstehe Dich, das ist vollkommen daneben und total ärgerlich. Als ich jung war habe ich Schach gespielt. Da habe ich ähnliche situationen erlebt. Begann schon vor dem ersten Zug. Die wollten psychokrieg spielen. Ein paar große Schachspieler, Großmeister wie Aljechin und Boris Spasski hatten auch solche Marotten. Aljechin trat unter dem Tisch gegen das Schienbein seines Gegners, wenn der einen guten Zug gemacht hatte.

Das findest Du später auch im täglichen Leben. Es gibt solche Typen, und wie Du selbst erlebt hast, wirkt das sogar. Du hast vor lauter Ärger Dein nächstes Spiel verloren.

Tja, was tun sprach Zeus. Versuche folgendes: Sag solchen Typen, es gibt auch solche Frauen, mit einem lächeln, dass Du sie durchschaut hast, sie wollen Dich nur verunsichern. Aber Du weisst, dass es ihr Charakterfehler ist. Und entschuldige Dich nur, wenn Du tatsächlich einen Fehler gemacht hast, manchmal passieren solche Dinge wie Dein Beispiel auch ohne Absicht. Wenn Du den Eindruck hast, der will Dich nur verunsichern, dann lächle milde und sag ihm ja, ja, Du hast ihn schon durchschaut.

Ärgern bringt übrigens genau gar nichts, denn dann bist Du ihnen in die Falle getappt. Das ist genau das was sie erreichen wollen.

LG

Antwort
von MaikTrinity, 39

Am besten nicht drauf reagieren, oder dich verunsichern lassen, er wahr einfach ein schlechter verlierer.  Hoffe du machst das beste aus deinem Tischtennis.  

Antwort
von Hartos, 24

Es gibt so einige Spieler die nach verlorenem Spiel Gründe suchen um das eigene Unvermögen zu entschuldigen ..
Diese Leute nennt man schlechte Verlierer..
Ich persönlich bin in meinen langen TT Zeit viele solcher Leute begegnet, die nach verlorenem Spiel irgendwas gesucht haben was ihrer Meinung nicht korrekt war..

Das sind Spieler die glauben das sie so gut sind ,keine Einsicht haben das es auch bessere gibt..

Diese Spieler habe ich einfach nur Kommentarlos belächelt , das wirkt besser als irgendwelche dummen Sprüche abzulassen ..
Immer cool bleiben 😎👍

Antwort
von leonnoll, 2

ignoriere solche leute , denn die können es nicht ertragen zu verlieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten