Frage von Polarfuchs22, 10

Wie soll man am besten nach einem Praktikumsplatz (von der Schule aus) bei einem Fotografen fragen?

Ich werde demnächst zu einem Fotografen gehen und fragen, ob ich dort ein Praktikum machen darf. Nur weiß ich noch nicht, wie und was ich sagen soll. Ich hab eine bestimmte Zeit, wo ich das Praktikum machen soll (20.-24 Februar), weil es von der Schule aus geht (9. Klasse). Hat vielleicht jemand Tipps oder eine gute Formulierung? oder vielleicht was ich Anziehen soll? (kurz zu meiner Person: weiblich, ich bin sehr ruhig und zurückhaltend) Was mich zudem unsicher macht ist, dass ich vor kurzem mir ein Sidecut gemacht hab und gehört hab, das es schwieriger mit dem Bewerben ist. Aber wird sich das auch stark auf den Praktikumsplatz bei einem Fotografen beziehen? Ich wäre dankbar für eure Hilfe! Mit freundlichem Gruß, Kim/Polarfuchs

Antwort
von Tim86berlin, 9

Mache eine kleine Bewerbung fertig und ein anschreiben in dem steht: hallo ichbin Jenny gehe auf die und die Schule und muss in der Zeit XYZ ein Praktikum machen. Weil ich Fotos toll finde möchte ich mehr über Fotografie lernen.

Auf diesem Wege suche ich einen Praktikumsplatz für ein unbezahltes schulerpraktika...

Und das Druckst du aus (vorher korrigieren) und dann einfach PERSÖNLICH bei Fotostudios vorbei bringen.

Antwort
von balounox, 7

Hallo Kim. Mach Dir nicht so viele Sorgen! Ich finde es cool, wenn Du persönlich hingehen willst und nachfragen willst.

Dein Aussehen ist dabei zweitrangig. Bei einem einwöchigen Praktikum ist das Wurst!

Nur Mut! Wir drücken Dir die Daumen. Ein richtiges Vorstellungsgespräch wirst Du dort nicht führen müssen. Dafür haben die meisten keine Zeit und keine Lust. Nimm Fotos mit, wenn Du selbst schon tolle gemacht hast - das ist super!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten