Frage von babastars3, 43

Wie soll ich weiter vorangehen (schule,Ausbildung)?

Hallo,
ich m/17 habe einen Realschulabschluss mit dem Schnitt 1,9. Habe es damals für sehr wichtig gehalten dann das Abitur anzustreben. Jedoch ging ich auf eine Schule die überwiegend Hochbegabte Schüler hatte. Naja, ich muss die 11 wiederholen und jetzt läuft es auch nicht so prickelnd & wenn ich ehrlich bin, habe ich mich eher für eine Ausbildung entschieden. Nun kann ich aber ab Sommer 2016 keine machen, da jetzt nur noch so billige Ausbildungen möglich sind. Mein Vater sieht das ganze kontrovers, da er wirklich sehr viel im Monat verdient, (Durch Arbeit und Immobilien, hat kein Abi) und auch sehr angesehen ist & ihm passt das sowas von gar nicht wenn ich das nicht schaffe. Wenn ich abbrechen sollte habe ich 1,5 Jahre nichts zu tun. Was würdet ihr Erfahrungsgemäß solange machen? hatte da an Nebenjobs evtl. Schwarzarbeit gedacht

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Bubbles93, 29

hallo babastars3,

bitte gib nicht allzuviel darauf, was dein Vater will oder auch nicht.
Wichtig ist, was deine Ziele im Leben sind, was du erreichen willst. Nur weil dein Vater angesehen und erfolgreich ist, ist es kein Grund dich unter Druck zu setzen.
Überlege dir ganz genau, was du werden möchtest. Schreibe fleißig Bewerbungen und lass die Schule wenn sie dich nur runter zieht. Du kannst in den 1,5 Jahren minijobs in deine gewünschte Richtung verfolgen, zahlreiche Praktika machen und somit Erfahrungen sammeln.

lg =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community