Frage von iacon, 50

Wie soll ich weiter verfahren, nachdem ich Nummer von Mann erhalten habe und der Kontakt schon hergestellt ist?

Hallo! Weil ich gesehen habe, dass anderen Usern hier schon geholfen wurde, auch bei etwas banaleren Dingen, dachte ich, ich schreibe meins jetzt auch mal auf.

Leider reicht der Platz hier nicht aus, sodass ich alles sehr vereinfacht aufschreiben muss - was mir eigentlich gar nicht liegt und ich auch nicht bin.

Habe vor zwei Wochen tollen Mann kennengelernt. Gespräch war interessant. Hat mir seine Nummer gegeben, sodass ich frei in der Kontaktwahl bin. Habe mich nach Zögern aufgrund privater Umstände auch gemeldet (bin oft am Schwimmen und kann nicht mit allem so umgehen, wie ich es eigentlich sollte, bzw. die Kraft fehlt).

Treffen hat stattgefunden. War nett. Leider aber redet man viel aneinander vorbei. Kann gewisse Dinge nicht richtig deuten und habe mich selbst auch nicht richtig verhalten. Kann kaum auf etwas eingehen, weil ich Angst habe, dann wieder weg zu kommen von mir selbst. Und das, was ich gesagt habe wurde nicht so richtig wahrgenommen. Muss alles selber wuppen, deshalb kann ich mir großartige Gefühlsentgleisungen nicht leisten. Vielleicht wären sie ja gut, aber es geht nicht. Habe Angst, meinen Job evtl. zu verlieren und meine Kräfte sind irgendwie gebunden. Habe viel im Kopf, was der Herr nicht so versteht. Unter anderem eine Vergangenheit. Die nicht immer toll war. Das hat der Herr auch nicht so verstanden. Also viel aneinander vorbeireden. Währenddessen ich auch nicht immer auf alles so super reagieren konnte. Habe Werte. Habe Ziele. Nur die Kraft fehlt. Vielleicht kann ich mich deshalb nicht einlassen. Würde aber gerne. Weiß nur nicht, welche Aussagen ich ernst nehmen soll, welche nicht - und wo ich auf mein vermeintliches Gefühl (das gar nicht mehr vorhanden ist) hören soll und wo nicht. Fühle mich dementsprechend nicht gesehen und nicht verstanden. Vor allem auf der Gefühlsebene nicht. Nicht als das gesehen zu werden, was oder wer ich bin. Teils ja, teils nein. Das geht schon lange so. Während des Gesprächs sind dann auch wieder Dinge gekippt, sodass vorherige Aussagen auf einmal nicht mehr wahr / ernst genommen wurden. Was komisch war. Jedoch ganz sicher mit mir zu tun hat. Da kein Bus mehr fuhr, durfte der Herr bei mir schlafen. Auf einer Matratze. Gerne hätte er auch mehr gehabt, das wollte ich jedoch nicht. Jedenfalls nicht so. Jedenfalls scheint er die wahren Gründe nicht zu verstehen und ich widerum kann seine Aussagen nicht zuordnen. Habe Angst, dass jetzt alles ins Unverbindliche kippt. Auch gibt es widersprüchliche Aussagen. So sagte er z.B. er hätte dies & jenes gesagt - was er so definitiv nicht hat, sondern anscheinend nicht immer weiß, was er gesagt hat und was nicht. Als ich im Nachhinein manches noch klären wollte, aber keine SMS schreiben, da schrieb er er sei das Wochenende schon verplant, aber er gebe mir Bescheid. Da ich nicht in einer Warteposition verharren wollte, schrieb ich nochmal, daraufhin er, dass ICH Bescheid geben soll, wann es mir passt. Gestern auf ein kurzes Herz hin keine Reaktion.Wie weiter?

Antwort
von Nalachris90, 14

Also Dein Text ist mehr als verwirrend, sehr undeutlich und ohne Dich anzugreifen, glaube ich eher, dass Du verwirrend bist. Wir ( Frau und ich) sahsen und sitzen bei Deinem Text und denken nur "hä? Das passt doch aber gar nicht zusammen"

Dein gebrochenes Deutsch kann ( muss nicht!!) auch Grund dafür sein, dass Dich der Mann nicht richtig versteht! Wir haben schon echt Probleme beim lesen gehabt!

Du solltest aber, bevor Du ein Kontakt eingehst, erst einmal selbst wissen, was Du willst!!
Wenn er kein Kontakt möchte mehr, kann ich dies verstehen!! Dass er natürlich nicht immer Zeit hat, wenn Du es möchtest, ist klar! Aber wieso schreibst Du dann, dass Du bestimmst wann Du dich meldest / triffst mit ihm? Dazu gehören immer 2!!

Dass Du dann einen Mann bei Dir schlafen lässt, nachdem der Abend ja nicht so gut war, ist dumm und extrem komisch! Entweder oder!! Es gibt auch Taxen!

Was das ganze mit Schwimmen / Deinem Beruf usw zu tun hat, müssen wir nicht verstehen!!
Jeder hat in der Vergangenheit Dinge erlebt, die nicht hätten sein müssen, allerdings sollte man nicht sofort mit der Türe ins Haus fallen!! Sowas kommt nach und nach!!
Vielleicht hast Du sehr vieles auch falsch verstanden von ihm oder wenn er es etwas anders wiederholt hat, hast Du es nicht so wahr genommen und deshalb als ein Widerspruch aufgenommen? Für mich bist in dem Text leider Du die sehr verwirrt!!

Kommentar von iacon ,

Ist das so?! Selber keine Ahnung von Rechtschreibung haben - ich kommentiere nur "sahsen" und zu zweit bei einer leckeren Tasse Tee vor dem PC sitzen und die Probleme anderer Leute analysieren, weil man sich dann so herrlich überlegen fühlt, ganz dem Beruf entsprechend?! Nein danke. Im Übrigen habe ich geschrieben, dass ich mich kurz fassen muss. Nur weil Sie beide den Text nicht verstehen, da extrem voreingenommen herangehen und auch für die Fragestellung blind zu sein scheinen, heisst das noch lange nicht, dass ich die Verwirrende bin. Und jemanden mitten in der Nacht nach Hause schicken, der seinen Bus verpasst hat und mit dem man ein interessantes und anregendes Gespräch geführt hat (weswegen er ja den Bus verpasst hat)?! Ganz bestimmt nicht! Einfach unter aller Kanone!

Kommentar von Nalachris90 ,

Wenn man nicht mit einer Meinung umgehen kann, sollte man auch keine Frage stellen!! Einfache Erklärung ^^

Kommentar von Nalachris90 ,

Außerdem ist es unklug noch Dinge einzuschmeißen, die so NIRGENDS stehen!! Mein Beruf oder der meiner Frauen haben NICHTS damit zu tun, wie auch!! Sind komplett andere Bereiche! Wer fragen stellt, sollte auch mit antworten rechnen, die einem nicht passen, deshalb "erbittet" man ja Hilfe! Basierend auf den anderen Fragen die schon von Ihnen gestellt wurden und der aktuellen, haben wir geantwortet
Thema: Hilfe ich wurde verarscht
Hilfe ich habe jemanden Geld geliehen
Mir wurden Ordner geklaut
werde die GEZ nicht los

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten