Wie soll ich reagieren/was machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trefft euch alleine und redet darüber, klar kann sie dich nochmals verarschen aber dann weißt du wenigstens woran du bist und kannst nach vorne schauen^^ Vielleicht entwickelt sich das ja alles zum Positiven :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

rede ganz normal mit ihr, über normale Sachen.
Ich würde dir allerdings raten, dich nicht krampfhaft in sie verlieben zu wollen, sei die Liebe ein noch so schönes Gefühl für dich gewesen.

Rede doch vielleicht mal mit ihr über den Vorfall, vllt ist ihr der ja auch unangenehm und sie wirkt deswegen so aufgesetzt, weil sie ein schlechtes Gewissen hat, danach weißt du ja mehr.

Wenn es ihr nicht leidtut, ist sie ne ziemliche Hexe, wenn du mich fragst, auch wenn es schwerfällt, jmd den man mal geliebt hat so zu sehen. Deswegen würde ich dir dazu raten nicht so viel mit ihr zu machen.

Finde andere Freunde, die dich mögen, wie du bist, dich akzeptieren und nicht so ein falsches Spiel spielen und dich vor anderen blamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh man mit der Wahrheit es es ja immer schwierig :) und ich kann sie ja auch in Frage stellen etc. .. in deiner Situation, sehe ich das ihr Euch beide nicht einig geworden seid, Du suchst bei ihr den Grund und vielleicht sie auch bei dir.

Du beschreibst sie als provokativ und das macht es nicht gerade wärmer. Du schreibst, du würdest gern wieder in sie verliebt sein, sie auch in dich?

Wenn du das Gefühl der "Verarschung" in dir festhälst, dann klingt das für mich du hast nicht gewusst auf was du dich einlässt.

Verzeihe dir selbst ist der erste Schritt. Dann bist du frei. Sonst wird sich niemals in deinem Verhalten auch anderen gegenüber verändern. 

Viel Erfolg!

Tip:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung