Frage von style19911, 59

Wie soll ich reagieren, warten oder sie damit konfrontieren?

Hallo ich versuche es mal kurz zu fassen. Habe vor ca. 3 Monaten eine Frau kennenglernt. Sie 22 Jahre alt und ich 23. Also sie wollte was von mir. Haben regelmäßig geschrieben. Und uns dann regelmäßig getroffen, 1 mal die Woche. Nach einen Monat hat Sie mir gesagt das sie mehr will und mit mir zusammen sein will. Ich aber Ihr gesagt habe das wir es langsam angehen sollten. Haben wir auch. Wir haben immer so typisch Pärchen Sachen unternommen. In der Öffentlichkeit Hand gehalten. Seit aber ca. Zwei Wochen ist Sie auf einmal kalt geworden. Brauch mehrere Stunden um zurück zuschreiben. Geht in der Woche 2-3 mal feiern was auch nicht so war. Wir schreiben seit 4 Tagen nicht. Wie soll ich mich den jetzt verhslten? Sie darauf ansprechen oder einfach noch warten? Also verliebt bin ich nicht den das dauert bei mir aber ich frag mich nur warum auf einmal dieses Verhalten

Antwort
von Sonja66, 27

Vielleicht solltest du einfach mal mit dir selbst klären, was du willst, was dir das selbst alles wert ist.

Ist es es dir wert, dass du dich änderst, öffnest, vielleicht sogar eigene Ängste vor Bindung und Nähe überwindest
oder
willst du das lieber beenden und nach einer neuen Frau, die den nötigen Abstand zu dir wahrt, Ausschau halten?

Vielleicht ja ist es einfach Zeit, eine Entscheidung zu treffen, weil es für euch beide so am besten ist, um dieser dann treu zu bleiben :-)))

Antwort
von xlilly, 27

Hallo, 

Du könntest ihr mal die kalte Schulter zeigen, und abwarten wie sie darauf reagiert. Wenn sie dir nicht schreibt bzw keinen Kontakt mit dir aufbauen will, dann ist sie nichts, was länger bleibt.

Antwort
von Centario, 28

Ich vermute sie wendet sich von dir ab. Sie hat sich eine Liebe nicht so schwierig vorgestellt.


Antwort
von Ewmenov, 33

Ich denke da wartet gerade jemand darauf dass du dich bei ihr meldest..:) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community