Frage von Linda029, 86

Wie soll ich Nachmietern sagen, dass der Nachbar laut ist?

Hallo ihr Lieben,

Ich ziehe demnächst aus meiner Wohnung aus und es werden mir bald Termine genannt, an denen potenzielle Nachmieter sich die Wohnung angucken. Ich würde allerdings gerne dabei sein, weil ich nicht fremde Leute durcj meine Wohnung gehen lassen möchte, ohne dass ich dabei bin. Aus Erfahrung weiß ich (ich selber tu es ach) dass viele die aktuellen Mieter dann ansprechen und Fragen stellen wegen Lautstärke etc. Nun, ich habe sehr große Probleme mit meinem direkten Nachbarn. Dieser hört fast tgl. laute Musik (hält dich zwar an Nachtzeiten, aber die Musik ist so laut, dass man noch nichtmal in Ruhe Fernsehen schauen kann). Mit sich reden lässt er nicht, ändern tut er nichts auch wenn er schon drei Mal, nachdem ich meinen Vermieter angeschrieben habe, angeblich Mahnungen erhalten hat. Was würdet ihr machen, wenn ein Nachmieter euch da bezüglich der Lautstärke fragt? Möchte die Wahrheit schon sagen, weil ich fair sein will. Aber inwieweit darf ich das und wie kann ich es noch am angenehmsten für den Vermieter ausdrücken?

LG und danke !

Antwort
von schelm1, 84

Sie sollten vornehm schweigen und auf solche Fragen zur Beantwortung an den Vermieter verweisen, der auch künftig Vertragpartner der neuen Mieter sein wird.

Jeder noch so törichte Hinweis in dieser Richtung Ihrerseits, kann Ihnen  mächtig Ärger bescheren!

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Wohnung, 74

Wenn Du gefragt wirst darfst Du wahrheitsgemäß antworten; nur Du solltest nicht selber damit anfangen etwas schlechtes zu sagen.

Antwort
von Gestiefelte, 77

Schwierig... Der Vermieter müsste abgelenkt sein. Kannst du dir nicht was ausdenken, dass er kurz mal auf den Balkon muss oder so? Dann schnell flüstern: Achtung, Nachbar ätzend!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community