Frage von jessica268, 40

Wie soll ich mit seiner Gemeinde umgehen?

Ich bin grad total unglücklich. Geht schon seit gestern Abend. Bin mit einem Pfarrer zusammen und wir wollen heiraten. Dieses Jahr. Er ist genau der richtige Mann. Wir hatten letztes Jahr eine Krise, aber jetzt ist alles geklärt zwischen ihm und mir. Mittlerweile habe ich auch wieder neue Freunde gefunden. Seine Gemeinde hat mich in dieser Zeit spüren lassen, daß ich total unwichtig bin. Selbst die, mit denen ich befreundet war haben mich enttäuscht. Sonntag wollte ich eigentlich mit ihm zu seinem Gottesdienst gehen. Mir tun seine Gottesdienste immer gut. Aber ich weiß einfach nicht wie ich mit den Gemeindemitgliedern umgehen soll. Heiligabend hat man mir Vorwürfe gemacht. Weil ich länger nicht da war. Normalerweise ist er derjenige, der mir dann hilft und wir reden darüber. Ich bin in meiner Familie immer enttäuscht worden, sie haben mir viel angetan. Diese Vergangenheit will ich dieses Jahr mit seiner Hilfe in Griff kriegen. Ich werde ihn auch heiraten. Aber ich kann mich doch nicht komplett aus seiner Gemeinde zurückziehen. Wir können super zusammen arbeiten. Er plant schon die Hochzeit und ich freue mich auf unsere gemeinsame Zukunft. Ich kann denen einfach nicht verzeihen. Wie soll ich Sonntag damit umgehen? Er weiß von mir nicht, was war. Weil er nichts für diese Idioten kann. Ich will mich jetzt nicht reinsteigern. Aber ich brauche jetzt irgendjemand, der mir Mut macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten