Frage von fragesteller171, 36

wie soll ich mit ihr jetzt umgehen (Liebeskummer)?

hey leute,

ich (24) habe vor 4 monaten eine frau (21) kennen gelernt. alles war super und wir haben uns dann im dezember erstmals getroffen. Danach folgten mehrere Dates. Nach dem vierten Date haben wir uns geküsst und wie sie jetzt gesagt hat, war sie sich sicher das ich "der richtige" bin und das wir bestimmt super glücklich werden könnten. Danach folgten noch 2-3 Dates. Wir hatten da dann auch 2 mal Sex. Zuletzt hatte sie jedoch mehr zweifel und wurde passiver. Sie sagt selber, dass ich alles erfülle für eine Beziehung und das ich, die Kriterien für einen Partner bei weitem übertreffe. Wir verstehen und blendend, haben super viel spass und sind einfach auf einer wellenläge. Aber sie hat am freitag geschrieben, dass sie einfachkeine gefühle entwickelt hat und für sich weiß, dass sich dies nicht ändert. deshalb will sie auf freundschaft umstellen. Ich habe ihr versucht zu erklären, dass wir etwas ändern könnten und das wir uns ja noch gar nicht so gut kennen und sie z.B. noch nie bei mir zuhause war oder das wir es ja trotzdem probieren könnten erstmal. Aber sie blockt komplett ab. Jetzt wollen wir uns treffen und über alles reden. Sol ich sie ausfragen und versuchen rauszufinden woran es liegt? Zum beispiel an der sexuellen anziehungskraft (weil der sex echt nicht so gut war, ich war zu nervös -.-) oder sol ich einfach auf freundschaft stellen und es vielleich in ein paar monaten noch mal versuchen mit einer neuen kontaktaufnahme????

ich weiß nicht ob man noch gefühle entwickeln kann nach 3 monaten treffen, wenn diese noch nicht da sind....auch wenn alles passt. ich habe nun mal das gefühl das es die frau meines lebens ist..klingt kindisch kann ich aber rational begründen.

Antwort
von Schwoaze, 10

Das ist ein Jammer! Es wäre alles so schön - nur leider: Der Funke .. es hat nicht so recht gefunkt.

Sie wird sich selber darüber ärgern, weil sie Deine Qualitäten sehr wohl zu schätzen weiß.... Eigentlich ist es günstig, dass sie Dir recht früh ihre Bedenken mitgeteilt  hat.

Ich weiß nicht, ob Du es aushältst, auf Freundschaft umzuschalten. Und ich weiß auch nicht, ob der Funke verspätet noch überspringen  kann.

Meine Meinung: Vorstellen kann ich es mir eigentlich nicht, auch wenn ich Dir von Herzen alles Gute wünsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community