Frage von sweetdreams998, 32

Wie soll ich mit ihm weitermachen :C?

Hallo^^

Sry vorweg für den langen Text, ist aber auch echt verzwickt grad... Ich hoffe der ein oder andere liest das hier und kann mir Rat geben oder war schonmal in einer ähnlichen Lage... Antworten von Jungs ausdrücklich erwünscht :)

Also dann:) Er und ich sind beide 16 und kennen uns seit gut einem halben Jahr. Wir haben uns auf anhieb gut verstanden und auch ab und zu was zu zweit unternommen (kino, etc) und er schien auch offensichtlich nicht abgeneigt von mir zu sein. Jedoch wirklich was passiert ist dabei nicht (küssen, oä) da er zu der Zeit auch quasi noch in einer Beziehung steckte (mehr abf oder leichte Freundschaft+). Wie auch immer, in den Sommerferien hat er das jedoch beendet. Ab da hat sich dann wieder in der Schule sein Verhalten auch stärker verändert und war auch für andere sehr eindeutig (jedoch nicht iwi "Playboy-mäßig", er ist eher schüchtern :P). Dies ging gut 2 Monate jetzt so, passiert ist zwar immer noch nichts, jedoch war es mittlerweile ein sehr vertrautes Verhältnis zwischen uns, eindeutig mehr als normal freundschaftlich, was auch für alle anderen sichtbar war. Dann jedoch kam die Studienfahrt und wir haben ein Gespräch geführt. Er meinte ich wäre ihm unglaublich wichtig geworden in letzter Zeit und er hätte mich sehr sehr gern, wolle aber im moment keine Beziehung wegen Stress etc. Das war für mich auch voll ok, da er mir auch zu wichtig ist, um das alles zu überstürzen und etwas zu erzwingen, das uns beide am ende nur unglücklich macht! Jetzt beginnt aber das eigentlich Problem. Nach der Fahrt hat er sich doch stark distanziert von mir. Er zwar zwar schon noch nett zu mir aber iwi naja "freundschaftlich", als wäre ich einfach ein normaler Kumpel von ihm. Er stürzte sich auch stark in seine Arbeit und unternahm viel mit alten Freunden. Ich hab versucht so gut es ging den Kontakt auch betont unverbindlich zu halten und ihm diese Freiheit zu geben. Dies ging dann etwa 3 Wochen so, in denen wir nur seltenen und kurzen Kontakt hatten. Dann auf einmal war er wieder wie ausgewechselt und hat sich vermehrt wieder wie davor verhalten und war iwi noch 'anhänglicher' als zuvor. Jedoch hat er im moment immer noch kleine strake distanzierungstage und am nächsten ist er wieder "normal". Er wirkt dann auch immer etwas betrübt und weicht im Gespräch auch mal einen schritt von mir weg, obwohl er normalerweise quasi schon an mir dranklebt. Ich versuch im Moment seine Unverbindlichkeit weiter zu "spiegeln", aber ich würde ihm gerne helfen und zeigen, dass eine Beziehung nichts schlimmes sondern eher eine Bereicherung wäre. ich weiß halt auch nicht ob ich mit einer weiteren Annäherung von mir "zu weit" gehe oder was ich jetzt allgemein tun soll :C (vielleicht kennt sich hier auch jemand besser mit Beziehungspsychologie aus und kann mir tipps geben, habe selbst schon versucht mich ein bisschen in Beziehungstheorie uä einzulesen...)

Dankeeeee :)

Antwort
von BackPfanne, 19

Hallo,

für mich scheint das so als würde der Junge zu schüchtern sein bzw. sich nicht trauen seine Wirklichen Gefühle zu gestehen (Vermutung). Hier ein Tipp wie du ihn (Vielleicht) zu ejner Beziehung rumkriegen kannst und zwar: Wenn ihr euch, dass nächste mal Trefft, versuche ein bisschen Körperkontakt zu halten. (Küssen etc.) und wenn er jetzt schon abblockt kannst du dir sicher sein, dass der nicht an einer Beziehung interessiert ist. Lässt er sich jeddoch darauf ein ist, dass eigentlich ziemlich gut, da dass zeigt, dass er auch interesse hat. Sag ihm, dann einfach, dass er so etwas für immer haben könnte. Vielleicht lässt er sich darauf ein. :)

Viel Glück und Spaß noch. :)

Mfg.

Antwort
von Ascherlara, 32

Auf gar keinen Fall zu viele Gedanken machen, einfach deinem Gefühl vertrauen. Du bist noch jung, lerne aus deinen Erfahrungen die du jetzt machst.

Antwort
von LuVinz, 24

Hey,

Aus einer Jungen Sicht :

Ich denke da ihr euch schon soo lange kennt, ist es vielleicht zuu freundschaftlich geworden. Wie vorher schon erwähnt versuche ihm etwas näher zu kommen, wenn er abblockt weisst du es. Aber warte nicht zu lang, denn sonst echt die Luft raus. Denn ich wöllte nicht mit einem Mädchen zusammen sein, dass ich schon ewig kenne und die Beziehung praktisch verschoben habe.

Ansonsten ist, und will er nur dein Freund sein. Das musst du dann akzeptieren.

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community