Frage von ThePotatoQueen, 37

Wie soll ich mit einer Freundin umgehen, die ich "nicht mehr mag"?

Ich hatte einen ziemlich schlimmen Streit mit meiner besten Freundin, weil eine Neue in die Klasse gekommen ist und sie die über mich stellt. Das hört sich jetzt kindisch an, aber ich war drei Jahre einfach immer für sie da und jetzt ist es so als wäre ihr das total egal. ICh hab noch ne andere beste Freundin, wir waren immer zu dritt unterwegs, mit der hab ich schon geredet, auch mit Eltern und anderen außenstehenden Freunden, aber das hilft alles nicht. Zur Zeit ignorieren wir uns so gut es geht, aber ich weiß nicht was ich tun soll. Soll ich das einfach alles hinter mir lassen und so tun als wären wir nie bff gewesen, oder was anderes? Bitte helft mir, ich bin echt am verzweifeln, und wenn jetzt jemand damit kommt dass das fake ist oder so: IST ES NICHT!!!! Wieso sollte man sich bitte sowas ausdenken?! danke im voraus und LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von manyotherthings, 21

Ich würde direkt einmal zu ihr gehen und fragen ob wir reden können. Ihr könnt euch ja dann aussprechen ob sie überhaupt noch etwas will. Sag ihr das du immer für sie da warst und das du es immer noch bist. Redet am besten.

Kommentar von ThePotatoQueen ,

Hab ich schon versucht das hilft nicht

Kommentar von manyotherthings ,

Dann würde ich mal sagen das sie nichts mehr von dir will. Irgendwann wird sie wieder mit dir reden, vlt wird sie dich auch irendwann wieder brauchen.... Dann kannst du entscheiden ob du ihr verzeihst oder nicht.

Kommentar von ThePotatoQueen ,

ja vllt. Irgendwie ist es so dass wenn die "Neue" nicht da ist dann kommt sie immer wieder zu uns, und wenn sie dann merkt dass wir keinen Bock drauf haben verschwindet sie...und nächstes Jahr geht die "Neue" dann auf eine andere Schule, ich bin mir ziemlich sicher dass sie uns dann wieder anschleimt. Aber ich glaub da mach ich nicht mit...

Kommentar von manyotherthings ,

Ich kenne das. Erst vor kurzem hat sie eine Freundin ( wir waren ein Trio) sich von uns abgewendet. Sie hat sich weggesetzt und ist mit anderen rumgehangen. Aber dann hab ich mit ihr geredet sie meine sie wolle garnicht mit denen abhängen und blablabla..... Sie hat sich entschuldigt, aber ich habe ihr gesagt das ich auf solche Freunde verzichten kann.... Da bin ich genauso wie du, keine gnade :D

Antwort
von marenka111, 8

Hallo, du hast die Antwort schon bekommen = reden. Aber wenn du das schon versucht hast und sie nicht mit sich reden lässt, dann wäre sie nicht mehr meine Freundin. Ich würde mich ihr gegenüber nur so verhalten, wie mit den anderen Schülern. Ja, genauso als wäre sie nie die bbf gewesen. Damit zeigst du Stärke und Charakter und irgendwann wird sie auch ein schlechtes Gewissen bekommen. Denn ganz ehrlich, wenn man für jemand, den man mag  etwas  tut, dann sollte man das gerne tun und nicht in der Erwartung, das der andere dir das irgendwann gut macht. Das ist eine Herzensbildung und wer das nicht zu schätzen weiß, der hat sie auch nicht verdient. Das sind Erfahrungen, die du machst und sie lehren dich, Menschen  besser kennen zu lernen

Antwort
von Steffile, 13

Ja ich glaube sowas passiert irgendwann bei allen Trios. Redet.

Kommentar von ThePotatoQueen ,

Das geht nicht...also es würde schon gehen, aber sie hört 1. nicht zu und 2. hilft das leider nicht

Kommentar von Steffile ,

dann warte ein paar Wochen ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten