Frage von Habubi199, 121

Wie soll ich mit der Schwester meines Mannes umgehen?

Hallo ihr lieben,

ich habe ein Problem und zwar hat mein Mann eine kleine Schwester (11 Jahre) und ich habe sie wegen meinen Mann bei mir aufgenommen. Die Mutter ist ausgewandert vor vielen Jahren und seit dem hing sie sehr an ihren großen Bruder (also mein Mann). Ich hatte natürlich Verständnis dafür und hab sie seit dem ich mit mein Mann gezogen bin aufgenommen (ca. 6 Monate). Momentan merke ich die Eifersucht von ihr, und ich bitte immer wieder mein Mann drum mit ihr mal alleine was zu unternehmen aber er will mich nicht alleine lassen. Obwohl ich ihm oft gesagt habe das es total in Ordnung für mich ist, dass er auch mal mit der kleinen Schwester alleine was unternehmen kann, steht er da mit schlechtem gewissen und das führt meistens zu einen Streit.

Zum Beispiel sagte ich ihm heute er soll mal was mit der kleinen Unternehmen, da ich wieder einmal bemerkte wie sie mich mit wütenden Augen anschaut und mich ignoriert oder mit ihrer Freundin telefoniert und ihr erzählt wie sehr sie mich hasst (hab mehrmals versucht mit ihr zu reden und obwohl ich wirklich oft mit ihr was unternehme, wie kuchen backen, schwimmen gehen, Disney Land.... Aber sie hasst mich einfach). So wieder weigerte sich mein Mann mich alleine zulassen und ich erklärte ihm wieder einmal das Kinder sowas brauchen und sie ihn liebt und ihn mal für sich alleine braucht. Dann behauptet er das ich unglücklich sei, weil wir nie alleine zu zweit sind oder was alleine unternehmen. Und sehr sehr lange versuchte ich mit Geduld zu erklären das es in Ordnung ist aber am Ende führte das ganze zu einen Streit....

Ich brauche nun Ratschläge wie ich mit der kleinen und meinen Mann umgehen soll???!!!

Würde mich echt freuen wenn dieser hass in unsere Wohnung endlich ein Ende hat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 37

Er will nicht mit der Kleinen alleine sein, ist ihm zu anstrengend. Da wird einfach das Problem vertauscht. Unternimm etwas mit deinen Freundinnen und lass die Zwei alleine.

Mach deinem Mann klar, dass es seine Schwester ist, nicht deine.

Kommentar von Habubi199 ,

vielen Dank für die Idee, darauf bin ich noch garnicht gekommen :))

Kommentar von Goodnight ,

Gerne! :-)) Viel Glück !

Antwort
von BySuTU, 53

Puh, das klingt nach einer harten Nuss - wenn DU ihr schon zeigst, dass Du ihn ihr nicht weg nehmen willst, dann bleibt eigentlich nur, ihr deine Gefühle mitzuteilen.

Sag ihr, dass Du möchtest, dass ihr Drei zusammen glücklich seid und auch, dass er immer für sie da sein wird und Du dich auch nie dazwischen stellen wirst, weil Du merkst, dass er sie auch braucht.

Zeig ihr, dass Du nicht die "Rivalin" bist - viel mehr fällt mir da gerade auch nicht zu ein.

Antwort
von MrNaas, 41

Irgendwie kommts mir so vor als ob er da nicht ganz ehrlich ist.

Weil wenn du ihm glaubhaft versicherst dass es dir nichts ausmacht und du ihn sogar dazu aufforderst dann macht es keinen Sinn sich damit rauszureden dass du angeblich ein Problem damit hättest.

Vielleicht will er gar nichts mit ihr alleine unternehmen?


Achso und vielleicht ist es gar nicht so gut wenn du auf Teufel komm raus ihre Freundin sein willst, sowas kann nämlich ganz schön nerven wenn man jemanden schon nicht leiden kann.

Kommentar von Habubi199 ,

Das er nichts mit ihr Unternehmen will, hab ich auch mal gedacht oder denke es immer noch, aber verstehen kann ich es nicht.

Kommentar von BySuTU ,

Er sieht sich wahrscheinlich in der "Pflicht" erstmal seine Frau glücklich zu machen und will dir daher nicht das Gefühl vermitteln, dass "sie" vorgeht.

Sprich ihn doch mal ganz ruhig darauf an... vermittle ihm geschickt, dass Du das Gefühl hast, dass er sich nicht genug Zeit für sie nimmt... wie Du das anstellst, überlasse ich deiner weiblichen Kreativität ;-)

Vielleicht hilft das...

Parallel würde ich IHR trotzdem das sagen, was ich dir als Erstes geschrieben habe.

Das ist ehrlich - dann kannst Du dir selbst zumindest keine Vorwürfe mehr machen, dass Du nicht Alles versucht hast.

Kommentar von Habubi199 ,

vielen Dank auch für deinen Ratschlag :))

Antwort
von kuchenschachtel, 45

Wie alt seid ihr beiden denn? Seine schwester könnte ja fast euer kind sein, vom alter her...

Kommentar von Habubi199 ,

Er ist 29 Jahre und ich bin 23 Jahre...

Kommentar von kuchenschachtel ,

wenn ihr alle zusammen sitzt, z.b. am küchentisch, kannst du ja einfach sagen, dass die beiden sich mal zusammen einen schönen tag machen sollen, + vorschlag. dein mann kann dann nichts dagegen sagen, und dann gehen die beiden zusammen irgendwo hin. dann ist seine schwester bestimmt netter zu dir. du kannst ja auch mal mit ihr darüber reden... einen anderen tag kannst du ja seiner schwester vorschlagen, mit freunden draußen was zu unternehmen, dann könnt ihr beide euch mal einen tag zusammen gönnen :)

Antwort
von TorDerSchatten, 43

Wenn dein Mann nicht auf seine Frau hört, können wir hier gar nichts machen.

Antwort
von assasine155, 36

Vlt musst du sie mal direkt fragen was sie an dir nicht mag oder warum  sie so einen hass gegen dich hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community