Frage von piepsmausi26, 122

Wie soll ich mit den Kindern umgehen?

Ich mach fsj im Kindergarten. Und anfangs durfte ich die Kinder noch nicht zur Toilette begleiten, wenn sie Hilfe brauchen, weil sie sich ja erstmal an mich gewöhnen müssen und ein vertrauen aufbauen müssen. Ich hab bisher keine Erfahrungen gemacht mit Kindern und Windeln und aufs klo gehen. So zum Punkt. Ich sollte neulich einem Jungen den popo abputzen. Da war jemand dabei. War auch kein Problem. Dann war ich später mit einem Mädchen alleine auf der Toilette (hat in die Hose gemacht). Sie sagte, dass sie Hilfe braucht beim sauber machen, obwohl sie nur pippi gemacht hat. Ich hab gesagt okay und dann ist sie auf die Toilette und ich hab gewartet bis sie die Hose aushatte und sie hat dann sich alleine sauber gemacht. Sie ist 3 Jahre alt. Hätte ich ihr helfen müssen vorne sauber zu machen oder nicht. Beim popo versteh ich ja das Problem. Ich will halt nicht, dass da was falsch rüber kommt. Ich schaue auch nicht hin wenn die Kinder sich ausziehen, weil das meiner Meinung nach auch die Intimsphäre bei Kindern nach Möglichkeit zu respektieren. Oder ist das quatsch?

Antwort
von Nikita1839, 93

Kindern in dem Alter ist ihre Intimität noch relativ egal. Sie brauchen meist Hilfe und freuen sich wenn sie dabei mit jemandem rumalbern können. Kinder haben ja noch fast kein Schamgefühl. Ich kenne kein Kind, welches darauf geachtet hat, beim ausziehen unbeobachtet zu sein :-)

Kommentar von piepsmausi26 ,

Und wie soll ich das beim sauber machen machen? Heutzutage sind ja Eltern sehr empfindlich wenn es darum geht, dass die Kinder nackig sind vor Erziehern.

Antwort
von Fairy21, 70

Aje, dass ist tatsächlich eine schwierige Situation.

 Zuerstmal würde ich sagen,dass du richtig schon richtig handelst.

Wenn du den Mut hast, dann rede doch mal mit den Erzieherinnen, in einer freien ungestörten Minute, , drüber. 

Dann bist du bei einem eventuellen Fall auf der sicheren Seite.

Kommentar von piepsmausi26 ,

Ja das mache ich. Es war in den letzten Tagen die Hölle los und ich hab kaum die Möglichkeit gehabt mit irgendwem zu reden... Aber ich will es auf jeden Fall ansprechen. Ich denke, dass es ein muss ist das zu tun. Es sollte ja irgendwie auch kein tabu Thema sein im Umgang mit Kindern. Vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken

Antwort
von littelgirlFEE, 39

Ich würde dir erstmal mit den anderen Erziehern/inen absprechen und fragen wie du es machen sollst und was du machen sollst damit du keine Probleme bekommst und alles gut wird nix passiert und viel weiteren Spaß bei deinem FSJ

Antwort
von Ninawendt0815, 11

wo besteht das Problem, wenn du ein FSJ machst und mit Kinder zutun hast, dann solltest du auch ohne mit der Wimper zu zucken die Windel zu wechseln.......

Kinde rhaben in diesem Alter keine Intimsphäre, welchseln und beim Klogang helfen und gut ist.....

Antwort
von Goodnight, 54

Normalerweise hilft man die nassen Kleider auszuziehen und wäscht ein Kind, wenn es in die Hose gepinkelt hat.

Frag da wo du arbeitest wie das bei euch geregelt wird. 

Es ist nie eine gute Idee im Netzt zu fragen und dann so tun als ob man alles weiss. Du gehst da hin zum Lernen.

Kommentar von piepsmausi26 ,

Ich hab ihr auch geholfen beim ausziehen. Ich wusste nur nicht wie das mit dem Klopapier ist bei Mädchen.

Antwort
von Satiharu, 48

Je nach Kind. Und wenn sie Pipi in die Hos macht, solltest du auch die Beine putzen, das tun nämlich die Kids meistens nichg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten