Frage von Mertenamerins, 58

wie soll ich mit dem ganzen thema jetzt umgehen?

Hay Leute,ich bin 13 Jahre alt und hatte nochnie einen Freund, ich wollte es nochnie weil es sowieso nicht klappen würde, ich komme jedoch gut bei Jungs an aber ich bin immer für Freundschaft,aufjedenfall steht ein Junge auf mich und ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll, er ist auch ziemlich anhänglich und will immer mit mir schreiben ,er schaut auch immer wann ich zuletzt online war usw, und das Problem ist ich hasse es wenn man anhänglich oder eifersüchtig wird, ich bemerke auserdem schon das er mich fragen will ob wir zusammen sein wollen,ich liebe ihn aber nicht deshalb bin ich jetzt mega fertig weil ich ihn nicht verletzen möchte ,ich bitte um rat

Antwort
von Theorn, 8

Eine gewisse Einfersucht besteht immer wenn man an jemanden interessiert ist/Gefühle für jemanden hat das is bis zu nem gewissen maße ganz normal.

Was den Jungen Angeht solltest du im ganz ehrlich sagen ohne direkt von ihm zu reden das du nie mehr als eine Freundschaft haben möchtest mit einem guten Freund weil dir jede Freundschaft enorm wichtig ist und du nie eine Freundschaft riskieren wollen würdest/möchtest,un auch allgemein jeden Freund die richtigen signale von anfang an sendest das du nur auf Freundschaft aus bist un die dir über alles geht.

Aber die warscheinlichkeit das er wirklich ernsthafte gefühle für dich hat is so ziemlich bei 0% da die mehrheit der menschen nicht weiß was liebe bedeutet besonders in so jungen jahren wo man mit allem zum ersten mal konfrontiert wird un die Hormone einen völlig durcheinander bringen daher sollte man mit dem Thema lieber warten bis man reif genug für ist ums wirklich zu verstehen und der/die richtige im leben auftaucht den Geduld ist eine der wichtigsten dinge die man für braucht genau so das man gewisse anzeichen bei sind und anderen nie zu sehr überbewerten darf wie es bei diesem jungen der fall sein wird.

Antwort
von grossbaer, 10

Auch wenn ihr beide noch sehr jung seid, so ist doch jeder von euch für sich selbst verantwortlich. Du für dich und er für sich. Du musst ihm offen und ehrlich sagen, was du willst und was du nicht willst. Er muss lernen das man nicht alles im Leben bekommen kann und das es im Leben auch Enttäuschungen gibt.

Du kannst, sollst und darfst ihn nicht vor Enttäuschungen schützen, indem du nur um ihm einen Gefallen zu tun, mit ihm zusammen kommst. Damit tust du ihm keine Gefallen, besonders dann nicht, wenn du keine Gefühle für ihn hast. Es ist schön von dir, das du ihn nicht verletzen willst, aber es hat keinen Sinn, mit ihm deswegen eine Beziehung einzugehen.

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von doep2k, 9

Sei einfach ehrlich zu ihm und sag ihm in einem vernünftigem Ton wie du zu ihm stehst.

Immer zuerst an dein Wohl und deine Interessen denken, was Liebe angeht, nicht das, was andere wollen. Da musst du egoistisch sein.

Antwort
von tuedelbuex, 15

Sag`es ihm! Sag` es ihm nett! Es wäre unfair,  ihn "zappeln" zu lassen aus Angst, ihn zu verletzen. Er wird darüber hinweg kommen und kann sich dann neu orientieren....statt sich unerfüllbaren Hoffnungen hinzugeben.

Antwort
von SFDLS, 8

Sag ihm, dass du nichts von ihm willst und fertig. 

Antwort
von Do0dl3r, 4

Du bist 13 und hattest noch keine Beziehung? Wie schrecklich :D heutzutage hat man die doch schon im durchschnitt mit 7?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten