Frage von Avenarius123, 144

Wie soll ich mich von ihr distanzieren?

Hey,

Ich hab zurzeit irgendwie ein kleines Problem. Folgendes: Ich habe seit kurzem ( 1 1/2 Monate) ein Mädchen an meiner Seite, die mir sehr viel bedeutet und ich bedeute Ihr sehr viel. Wir kennen uns eigentlich schon etwas länger (1 1/2 Jahre) und führen ein besonderes Verhältnis seit über einem Monat. Ich kann nicht sagen, dass es eine Affäre oder eine Beziehung ist. Wir haben ganz normal Geschlechtsverkehr und wir empfinden einiges für einander. Wir sehen uns auch regelmäßig und schreiben uns jeden Tag. Eigentlich hört sich das nach einer Beziehung an, ist es aber nicht. Mein Problem ist einfach, ich weiß nicht was das eigentlich gerade ist. Was soll das alles? Anscheinend stört es meine "Freundin" nicht. Sie sagt, dass sie sich im Moment auch nicht binden will und im Moment einfach nur die Zeit mit mir genießen will. Ich bin so einer der macht sich dann immer seine Gedanken bei so etwas, obwohl ich es nicht möchte. Eifersucht spielt auch ne entscheidende Rolle. Aber ist es denn wert sich für diese Person solche Gedanken zu machen. Ich finde die Situation im Moment ziemlich verwirrend und möchte mich deshalb von ihr distanzieren, weil ich so eine Halbaffäre einfach nicht führen kann.Ich bin einfach nicht der Typ dafür. Natürlich mag ich sie nicht verletzten, weil ich ihr auch so viel bedeute. Am liebsten würde ich mich langsam von Ihr distanzieren, aber ist das richtig und wenn ja, wie? Ich möchte sie echt nicht drängen irgendetwas zu tun. Hmm.

Liebe Grüße, Ave

Antwort
von conelke, 73

Wenn sich einer von Beiden mehr wünscht in einer Beziehung, dann sollte man das in einem persönlichen Gespräch klären. So wie Du Dich hier offenbart hast, solltest Du dies gegenüber Deiner Freundin machen. Was ist dabei seine Gefühle zu offenbaren und zu erklären, dass die Beziehung so wie Ihr sie führt, Dich verwirrt und nicht befriedigt? Dich einfach zurückziehen wäre natürlich das Einfachste, aber es würden eine Menge Fragen offenbleiben, sowohl bei Dir als auch bei dem Mädchen. Wenn sie keine feste Bindung möchte - aus welchen Gründen auch immer - dann musst Du das wohl respektieren, aber genauso muss sie es akzeptieren, wenn Du Dir mehr erhoffst als eine Beziehung auf rein sexueller Basis.

Antwort
von Michi1201, 54

Wenn du wirklich was für sie empfindest, sie aber nichts ernstes bzw festes will, dann solltet ihr am besten das mit Sex auch weglassen. Nach ner Zeit gewöhnt man sich zu sehr dran, steigert sich immer weiter in die ganze Sache rein. Diese Erfahrung hab ich zumindest gemacht, die Gefühle wurden stärker und somit auch die Eifersucht. Man kann einfach nur zugucken, da man mit der Person keine Beziehung führt. Mit sowas macht man sich nach ner Zeit echt nur selbst kaputt. So denk ich zumindest darüber. Am besten solltest du mit ihr darüber reden und ihr erklären was du für sie empfindest und wie du über das ganze denkst. Egal wie du handelst, wenn du ihr wichtig bist wird sie es verstehen. Wenn es dir hilft mal ein wenig darüber zu schreiben, dann schreib mir einfach eine Nachricht. Wie gesagt ich habe auch sowas durchgemacht und ich hatte zu dem Zeitpunkt niemanden der sich dafür interessiert hat wie es mir in der Situation ging. Ich hoffe ich habe dir damit wenigstens ansatzweise geholfen. Viel Glück.

Antwort
von Canteya, 54

Wenn sie wirklich was fuer dich empfindet, ist meiner Meinung nach der Versuch eine Distanz aufzubauen, mit das Schlimmste was du ihr antun kannst. Also, in jedem Fall einfach nur reden. Sag ihr deine Bedenken und Gedanken sowie dass du das so nicht weiterführen willst. Im Moment kommt es mir auch, wie bei den anderen erwähnt, als Freundschaft + rüber.

Antwort
von Kathy1601, 44

Das klingt eindeutig nachbfreundsxhaft plus

Antwort
von MrDexter98, 45

Sei froh, du führst eine Freundschaft +

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten