Frage von readytoknow, 57

Wie soll ich mich verhalten wenn er so zu mir ist?

Mein Freund ist in letzter Zeit echt komisch zu mir, er möchte sich weniger mit mir treffen, ist abwesender und eher zurück gezogen. Ich habe ihn darauf angesprochen gehabt was los sei, als antwort kam dann, dass es ihm zur zeit nur nicht gut ginge und er deswegen so ist und dass es ihn stört dass ich direkt denke es habe was mit unserer beziehung zu tun und dass er mich liebt, ich solle mir das immer vor augen führen egal wie er zu mir ist. Ich kann das aber nicht, es macht mich fertig. was soll ich tun? soll ich das einfach hinnehmen ,weiter auf ihn einreden, soll ich für ihn was machen , was soll ich tun?

Antwort
von LiselotteHerz, 32

Lass ihn einfach mal ein bißchen in Ruhe und warte ab, wie sich das entwickelt.

Sollte das schlimmer werden, setz Dich mit ihm zusammen und sage ihm: "Ich liebe Dich auch und ich mache mir Sorgen. Da Du mich ja auch liebst, solltest Du so viel Vertrauen haben  und mir endlich erzählen, was eigentlich los ist".

Das gehört zu einer guten Beziehung, dass man sich auch gegenseitig von seinen Sorgen und Nöten erzählt und nicht nur zusammen kommt, wenn man grade gute Laune hat.

lg Lilo

Kommentar von readytoknow ,

ja das versuche ich ihm auch immer klar zu machen aber er weicht mir einfach nur aus und wird dann sauer 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Lass es erstmal, im Moment will er ja ausdrücklich seine Ruhe haben. Es gibt Menschen, die werden dann böse, wenn man das missachtet und es ist nicht jedem gegeben, über seine Sorgen zu reden. Mein Mann ist da auch so, wochenlang gereizt und mies drauf und plötzlich bricht es dann aus ihm heraus und zu  meinem Erstaunen bekomme ich dann ganze Storys erzählt, was ihm stinkt und was ihn belastet. Ich zitiere da mal Loriot "Männer können das nicht so zeigen", war zwar in einem anderen Zusammenhang, aber das passt schon.

Antwort
von valvaris, 26

Also auf ihn einreden würd ich lassen, damit nervst du ihn nur.

Schlag doch einfach mal vor, dass ihr was gemeinsam unternehmt und nenn konkrete Sachen, von denen er sich was aussuchen kann..

Ansonsten könnte durchaus sein, dass sich seine Gefühlslage verändert hat, oder dass es ihm WIRKLICH momentan einfach nich gut geht und er etwas Ruhe braucht.

Antwort
von konstanze85, 2

Er hat Dir direkt, offen und ehrlich geantwortet. es wäre schon schön, wenn du das akzeptierst und auch so verstehst, wie er es gesagt hat, ja.

Antwort
von Pauli1965, 21

Lass ihm die Zeit die er für sich braucht. Rede nicht auf ihn ein, das mögen Jungs gar nicht.

Manchmal muss man auch mal etwas Zeit für sich haben, Luft holen. Ihr seht euch wohl auch zu oft, oder ?

Kommentar von readytoknow ,

naja es geht 2-3 mal die woche, finde das ist nicht zu oft und auch nicht zu wenig :/

Antwort
von norgur, 21

So wie das klingt, will er einfach klar kommen. Versuche nicht, irgendwas zu erzwingen, das gibt nur Streit. Er wird schon kommen, wenn er Hilfe braucht. Wenn er nicht von selber kommt, wird er Hilfe nicht annehmen.

Antwort
von manuelNico7, 14

Ich habe auch immer mal so eine Zeit in der ich irgendwie zu meiner Freundin komisch, anders bin oder man nicht soviel mit ihr macht. Wie lange ist das den schon so

Kommentar von readytoknow ,

seit einer woche 

Antwort
von M1603, 12

Er hat doch gesagt, was du tun sollst. Ist das sooo schwierig?

Kommentar von readytoknow ,

wir haben uns schon mal getrennt gehabt und im endeffekt kam er dann wieder an nach einer woche und da hatte er auch gesagt ich soll mir keine sorgen machen, im endeffekt hat er sich danach von mir getrennt auch wenn er wieder kam. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten