Frage von ninamueller1407, 52

Wie soll ich mich verhalten uund was soll ich glauben?

Hallo! Ich (15 weiblich) bin seid ca. 4 Monaten mit meinem Ex auseinander. Wir haben uns nach dem es aus war noch gut verstanden und waren Freunde, er wollte jedoch noch eine Chance die ich ihm nicht gegeben habe, seid fast 1 Monat habe ich einen neuen Freund. Mein Ex hat das mitbekommen und ist vollkommen ausgerasstet (mein ex und mein jetziger Freund haben eine Vorgeschichte.. dazu sagen ich soviel: sie hassen sich und würden sich am liebsten gegeseitig die Köpfe einschlagen), er hat angefangen mich zu beleidigen und andere Leute auf mich zu hetzen. Das hat anfangs (so für 1 woche) auch geklappt, jetzt sind seine Freunde und alle die er auf mich gehetzt hatte auf meiner Seite und finden es Mega scheiße von ihm was er abgezogen hat. Ich schreibe schon länger mit einem Kumpel von ihn, und er hat mir erzählt das er als wir zusammen waren, und andere dabei waren, immer gesagt hat das ich ihn nerven würde und hat sich an andere Mädels ran gemacht. Das haben auch andere Freunde von ihm bestätigt. Trotzdem schreibt er einer Freundin von mir und aich seinem Kumpel das eso ihn verletzt und soweiter, im anderen Moment sagt er das ich ihm egal bin usw. Trotz der ganzen scheiße ist er mit immernoch wichtig.. Ich habe ihm auch schon geschrieben aber er antwortet nicht oder lenkt komplett von Thema ab.. Naja was ich jetzt nicht versteh was ist die Wahrheit? Und wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten, soll ich ihn einfach integer lassen? Oder nochmal nachhaken?

Antwort
von Realisti, 24

Du bist ihm nicht wirklich wichtig. Du hast seinen Stolz verletzt, daher reagiert er so heftig. Es hätte jeder andere sein können, aber du hast dir seinen Feind ausgesucht. Das fuchst ihn.

Lass die Sache auf sich beruhen und ignorier ihn so gut es geht. Dann schläft die Sache ein.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 12

Die Wahrheit wirst du kaum erfahren und es sollte dir jetzt auch egal sein. Konzentriere dich auf deinen neuen Freund und vergiss den Ex. Er hat dich beleidigt und schlecht gemacht - er ist es nicht Wert! 

Antwort
von elagtric, 15

Lass ihn ziehen.

Er betrachtet Dich als seine Beute, sein Anrecht, seins halt.

Wenn Du jetzt nachgibst, spielst Du ihm in die Karten.

Das Dilemma : er ist Dir (noch) wichtig, aber dich betrachtet er als sein Eigentum. Da ziehst Du quasi von Anfang an die Arschkarte.

Es gibt ein Sprichwort : "Versuch macht klug" ... aber in dem von Dir beschriebenen Fall sieht es eher nach klarer Kante aus. Er will Dich weiterhin, Du hast andere Pläne. Er wird aufdringlicher, Du steckst zwischen den Fronten.

kurz gesagt : ex und hopp !

Antwort
von xXRaisXx, 12

Soll Ich dir mal was sagen was eine Gute freundin von mir mal gesagt hat : Basti (so heiss Ich ) Ich wünschte Ich wäre so hesslich wie du xDDDD (hat die rausgehauen) dann würden mich nicht immer 1000 jungs anschreiben wenn ich ein neuen Freund hab und sagen Ich hau den tod ...... Ich konnte nur sagen : Ich bin Hesslich und ich bin stolz xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community