Frage von jessica268, 38

Wie soll ich mich verhalten in diesem Projekt?

Ich mache mir Gedanken. Es gibt ein Gartenprojekt von der Stadt. Dort könnte ich ein Hochbeet bekommen. Leider ist in diesem Projekt eine Frau dabei, mit der ich nicht kann. Sie hat mir letztes Jahr viel angetan. Versucht Freundschaften zu zerstören. Leider sind in dem Projekt nur drei Leute. Die ist eine toll. Ich habe Angst diese Frau regelmäßig sehen zu müssen. Aber meine Bekannte meint ich kann auch an anderen Tagen hin. Diese Frau soll nicht wieder alles zerstören. Wir sind uns im Winter leider woanders auch begegnet und es ging nicht gut. Sie erzählte mir alles, was ich nicht hören wollte. Zog mich runter. Später gingen wir uns komplett aus dem Weg. Aber ich kann nicht schon wieder auf etwas verzichten wegen ihr. Die nette Frau hat auch Schwierigkeiten wegen ihr. Weil sie über alles bestimmen will. Ich kenne sie aus der Kirche, wo sie auch keiner mag. Es gibt dort dauernd Beschwerden wegen ihr. Sie wollte meine gute Beziehung mit dem Sozialarbeiter und dem Pfarrer zerstören. Ist ihr nicht gelungen. Macht sie mit jedem. Ich habe Angst, daß sie mich wieder runter zieht. Will aber auch nicht aufgeben. Hingehen heute, später, wenn das Hochbeet steht an anderen Tagen allein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meinerede, 15

Die kann Dich nur ´runterziehen, weil Du es zulässt! Wenn die irgend ´nen Mist erzählt, klappe doch einfach Deine Ohren zu. Lasst sie links liegen und mach´Dein Ding mit netten Leuten!

Kommentar von meinerede ,

♥lichen Dank jessica für das Sternle und LG, meinerede

Antwort
von Schwoaze, 20

Nein, Du sollst auf nix verzichten, nur weil Du mit dieser einen Person nicht kannst. Warum - wie - wo - was... alles unerheblich. Lass Dir nix gefallen. Gib ihr kontra. Und wenn ein Streit rauskommt, dann kommt eben einer raus. Nur runterschlucken - das funktioniert auf Dauer nicht.

Reg Dich nicht unnötig auf, bleib sachlich, sollte sie sich daneben benehmen, beschwer Dich bei ihrem Vorgesetzten.

Kommentar von jessica268 ,

Vorgesetzte gibt es nicht. Die eine ist genauso gutmütig und friedlich wie ich. Mag sie aber auch nicht. Gibt aber nicht auf. Was natürlich richtig ist. Der Gärtner hält sich raus. 

Antwort
von heyheymymy, 17

Klingt nach zu wenig Selbstbewusstsein, aber hey, ihr seid zu zweit, vielleicht kannst du diesmal durch eine andere person die auch schwierigkeiten wegen ihr hat, etwas selbstbewusstsein aufbauen....ich würde es nicht scheitern lassen, sondern alles daran setzen, dass es klappt. vor problemen wegzurennen war noch nie eine lösung, stelle dich dem problem und löse es endlich mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten