Frage von Angel20112000, 18

Wie soll ich mich verhalten. Brauche hilfe?

Hallo liebe Community, Ich hatte vorhin eine Auseinandersetzung mit meiner Mutter. Ich weiß selber nicht was sie hat. Sie qäwar aufeinmal sauer. Ich habe sie gefragt was sie hat. Dazu hat sie nur gesagt das es mir ja egal wärenwie es ihr geht. Ich muss dazu sagen das meine Mutter auf der Arbeit gemobbt wird... Und das macht ihr sehr zu schaffen. Um sie wieder aufzuheitern hab ich vorgeschlagen das wir ja was spielen können weil sie das sehr gerne macht. (Ich mag es eigentlich nicht so zu spielen) Sie hat sich auch sehr gefreut. Doch nun sagt sie aufeinmal ich helfe ihr nicht und sie seie mir ja egal. Ich muss noch erwähnen das ich mit ihr vor zwei Tage ihr Zimmer KOMPLETT umgestellt habe. Und mir geht es nicht so gut. Ich muss auch sehr viel nachholen wegen der Schule. Entschuldigen bringt auch nicht sie beschimpft mich nur. Aber nicht meine Schwester die wirklich garnichts für sie macht. Ich kann mich auch einfach nicht aufs lernen konzentrieren und wir schreiben Morgen eine Arbeit. Wie soll ich mich mit ihr vertragen? Ich habe mich jetzt in meinen Zimmer eingeschlossen weil ich keine Lust mehr hatte mich beleidigen zu lassen.

Antwort
von Schwoaze, 18

Ach ja, in welcher Familie wird denn nicht gestritten. Wichtig ist, daß Ihr heute abend noch miteinander sprecht. Warte noch, gib Euch Zeit Euch zu beruhigen und dann reden und wieder gut sein miteinander.  Da Du die jüngere von Euch bist, mach halt Du den Anfang! Nimm Dir eine bestimmte Zeit vor, z.B. 20.00h. Bis dahin mach Deinen Kopf frei und lerne. Und dann gehst Du dieses Familienproblem an.  Alles Gute.

Kommentar von Angel20112000 ,

vielen dank :)

Antwort
von MadameMephisto, 15

Klingt für mich so, als sei deine Mom das Problem. Wahrscheinlich ist sie gerade überfordert, vorallem , wenn sie wirklich gemobbt werden sollte, und es fehlt ihr wahrscheinlich an Freunden, kann das sein? Es scheint ihr zumindest an Gesprächspartnern zu mangeln, eine Freundin oder einen erwachsenen Verwandten. Sich bei den Kindern ausheulen mag ja noch gehen, aber mit ihrem Verhalten überfordert sie euch nur. Du hast sicher nichts falsch gemacht. Hast du einen anderen Verwandten, mit dem du darüber sprechen kannst? 

Kommentar von Angel20112000 ,

sie hat zwei Freundinnen die aber in Hamburg leben. mit meinen Vater kann ich darüber reden und ihm ist das auch aufgefallen. Die beiden sind getrennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten