Frage von Babyred2015, 35

Wie soll ich mich verhalten - Könnte es noch zu einer Beziehung kommen?

Hallo ihr lieben, ich (weiblich, 21 Jahre) bin total in einen Jungen (20 Jahre) verliebt. Ich kenne ihn seit vier Jahren durch die Schule. Wir hatten zwischenzeitlich nur noch durchs Schreiben Kontakt, bis wir uns im September wieder getroffen haben. Beim zweiten Treffen meinte er, dass er mich gerne küssen würde. War ziemlich überfordert, obwohl ich ihn unwahrscheinlich gerne küssen wollte. Sagte ihm, dass es "passieren" muss. Später kam es dann wirklich zum Kuss, der von ihm ausging. Bei den ganzen Treffen kuschelten wir immer miteinander. Ich hab ihm vor kurzem meine Gefühle gestanden, als er mich nach Hause gebracht hat. Er war ziemlich überrumpelt, das hat man ihm angesehen. Ich bin dann aus seinem Auto ausgestiegen. Beim darauf folgenden Treffen redeten wir darüber und er meinte, dass er zwar Gefühle für mich hat, nur nicht so, wie ich. Er kann es aber nicht ausschließen, dass er irgendwann so Gefühle haben wird, wie ich. Den Kontakt möchten er auf keinen Fall zu mir aufgeben. Ein paar Tage später habe ich ihm dann einen langen Text geschrieben, indem ich meine Gefühle (bzw. alles, was in meinem Kopf vorging) erläutert habe und er sagte, dass er darüber nachdenken wird. Nun gab es zwischenzeitlich wegen einem Missverständnis zwei Wochen Kontaktpause. Er wollte mir Zeit geben, deshalb, so sagte er, hat er darauf gewartet, dass ich ihm schreibe, wenn ich bereit dazu bin. Ein paar Tage, nachdem das geklärt war, hat er sich von selbst wieder bei mir gemeldet. Nun haben wir ein Treffen in ein paar Tagen ausgemacht.

Ich hatte vor, ihn auf sein "Nachdenken" anzusprechen. Ist das sinnvoll? Er sagt nach jedem Treffen, dass die Zeit so schnell vorbei geht. Er küsst mich auch sehr oft auf meinen Kopf oder legt seinen auf meinem ab. Er schrieb mir damals, dass er nach dem ersten Kuss grinsen musste. Gab mir an dem Abend die Hand beim Autofahren, als er fuhr. Manchmal merkt man total, wie er die Zeit genießt, wenn wir zusammen sind (und kuscheln). Jedes Treffen fand bisher in seinem Auto statt. Immer sehr sehr lange. Kann ich noch darauf hoffen, dass wir eine Beziehung haben können oder sollte ich mir keine weiteren Hoffnungen machen? Und wenn doch, wie sollte ich weiter vorgehen? Hätte ich nicht das Gefühl gehabt, dass er Gefühle für mich hat, hätte ich es niemals soweit kommen lassen, geschweige denn ihm davon erzählt.

Vielen Dank und liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai2510, 24

Hallo Babyred2015, ich hab mir dein Schreiben in ruhe durchgelesen.

So wie du es beschreibst hat es gut angefangen mit euch, ihr habt euch vollwertig euer Vertrauen in Hand unter euch überlassen. Das ist eines der wertvollen teil eurer Beziehung was es ausmacht. Er hat wahrscheinlich das gefühl das er es falsch angegangen sei und muss deshalb überlegen. Ich vermute wenn er zulange überlegt und das was er angefangen hat nicht annimmt so auch nicht versteht wie wertvoll der Lebensmoment ist. Verliert er wahrscheinlich sein interessen unbewust, denn wir männer wahren nur für die Befruchtung zuständig und gingen dann auch weiter.

Hab geduld, rede mit ihm sag im das er den richtigen weg gegangen ist und es gib kein falsch & richtig mehr Ihr habt euch offen die Hand ineinander gegeben. Übermittle im den wert mit einem richtigen leidenschaftlichen kuss der ca. 1 Minute max 3min geht, Schaut euch in die Augen und lächele werdend dem kuss 2-3 sec max 5. Wenn es er das gefühl richtig verstanden hat wird er dich annehemen. Wenn nicht wird er es nie Vergessen den Moment und wird es das was du ihm übermittelt hast einer anderen Frau weiter geben die er dann liebt und somit hast du auch ein guten anfang im für die nächste gegeben. Mit Glück wird er nach 3 Tagen es annehmen was ich nicht garantieren kann ich kenne deinen Wertvollen Partner nicht.

Ich hoffe mit dem Schreiben konnte ich dir einen guten hinweis geben das du Selbst entscheiden kannst ob du es riskierst und alles verlierst oder ein Gewinn für längere zeit mit Ihm.  Mit leidenschaftlichen Herz wüsche ich dir Glück mit meinem kleinen finger zu deinem.

Antwort
von nesi1939, 21

Hallo, die Hoffnung stirbt zuletzt, wie es so schön heißt und das zählt auch für dich, wenn du  in der Lage bist, deine Gefühle etwas mehr unter Kontrolle zu bekommen. Es ist ja schön, dass du total in ihn verliebt bist, aber wie du ihm das zeigst ist des Guten zu viel. Du nimmst ihm ja die Luft zum Atmen und bei deinen übermäßigen Gefühle kann er ja überhaupt nicht zum Zuge kommen. Ich glaube nicht, dass einem Mann das gefällt, denn  normalerweise wollen Männer eine Frau erobern und nicht umgekehrt. Halte dich ein bisschen mehr zurück in allem und gib ihm die Gelegenheit festzustellen, wie sehr er dich vermisst und  es dir dann zeigen kann, wie sehr du ihm fehlst. Wenn du das schaffen kannst, dann siehst du auch viel klarer ob du hoffen kannst oder nicht. Ich wünsche dir viel Glück. 

Antwort
von Alissa03, 35

Mach euch keinen Druck und lass alles erstmal so wie es ist. Ist doch schon total schön das es überhaupt so weit gekommen ist :) Genieße die Zeit mit ihm und lass ales andere auf duch zukommen! Sprich ihn nicht andauern darauf an, damit treibst du nur einen Keil zwischen euch! Viel Glück <3

Antwort
von nil101, 27

Liebe ist eine Art Fixierung u je verliebter man ist, desto fixierter ist man. Man sieht nur das was man sehen will u man denkt ZU viel u ZU tief über eine Person oder ein Thema. Ich glaub schon dass du mit ihm zsm kommen könntest, wenn du ihn mit deiner Liebe nicht verschreckt. Er hat nichts dagegen mit dir zsm zu kommen glaube ich. Seine größte Angst (und glaub mir ich bin ein Mann u kenne das) ist dir weh zu tun, dein Herz zu brechen, mit dir zsm zu kommen dich nicht zu lieben u dich dadruch zu verletzen also bleib locker, zeig ihn nicht sooo viel Liebe (mündlich/schriftlich) beschränke dich auf das körperliche u gib ihn Zeit sich in dich zu verlieben. Sobald du ihn zeigst, dass du stark bist u einen Versuch überstehen wirst, wird es wagen mit dir weiter richtung Beziehung zu gehen, mach ihn keine Angst durch deine Liebe dass er dich verltzen könnte. Am besten kannst du ihn dann Geschichten über dein Ex erzählen, oder Jungs die du toll findest oder was von denen wolltest. Zeig ihn dass du nicht auf ihn fixiert bist u auch andre toll findest, das wird ihn beruhigen u sein Jagdinstinkt entfachen. Jeder Mann ist ein Jäger u mag s auch zu jagen also mach s ihn nicht zuu leicht sonst hat er keinen Spaß u fühlt sich dann komisch an deiner Gegenwart. Zeig ihn, dass du ihn gehörst. Kleine Gäste sind dein Liebesnachrichten u versuch deine Liebe zu kanalisieren eine allgemeinere Richtung zu geben. Verbring sooo viel Zeit mit ihm wie möglich in verschiedenen orten. er ist ein sensibler Mensch u gewöhnt sich auch schnell an dich.. ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten