Frage von FuilOfficial, 162

Wie soll ich mich Outen 14J.?

Hallo liebe Community, Ich bin 14 Jahre alt und bin Homosexuell nun weiß ich aber nicht wie ich es meiner Familie sagen soll. Könnt ihr mir da evt. Tipps geben :/?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von randomhuman, 49

Wenn du dir wirklich schon sicher bist dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Aber du musst ja auch nichts überstürzen wenn du nicht willst.

Zum einen kannst du ganz klassisch zu deinen Eltern gehen und mit ihnen reden. Also setze beide an einen Tisch und rücke raus mit dieser Neuigkeit.

Wenn du aber nicht weißt wie tolerant deine Eltern sind, dann würde ich es erstmal einem Elternteil sagen, wo du denkst, dass es besser ankommen könnte. Wenn es da gut ankommt kannst du dann mit diesem Elternteil beraten, wie du weiter vorgehst oder du hast soviel Mut und sagst es dann auch einfach dem anderen Elternteil.

Des weiteren kannst du es auch nicht persönlich machen z.B. per Brief/Nachricht oder so. Das heißt du legst den Brief irgendwohin, wo ihn deine Eltern sehen und dann verziehst du dich zu nem Kumpel oder so und bekommst dadurch nicht die erste Reaktion mit. Da können sich deine Eltern dann vielleicht kurz beraten und diese Neuigkeit verarbeiten.

Ich hoffe ja deine Eltern sind tolerant und ich konnte dir so etwas helfen. Viel Erfolg jedenfalls dabei und wie gesagt du musst dich nicht unbedingt gleich outen, da du ja noch in der Pubertät bist aber trotzdem gebe ich dir diese Tipps für alle Fälle. Liebe Grüße. ;)

Antwort
von Wiesel1978, 89

Da Du noch in der vollen sexuellen Entwicklung steckst, nehme ich an, solltest Du Dir vor einem Outing wirklich erst 100%ig sicher sein. Ich denke nicht, dass Du schon homosexuelle Erfahrungen gesammelt hast. Wenn das der Fall war und Du immer noch davon überzeugt bist, mach Deinen Eltern am Besten was zu Essen. Liebe geht durch den Magen und Verständnis auch sehr oft ;)

Kommentar von Derka56 ,

Warum soll er sich nicht outen ?

Kommentar von Wiesel1978 ,

Warum Wind aufwirbeln, wenn noch kein Samenkorn in der Luft ist ? Homosexualität wird immer noch von vielen Menschen gar nicht akzeptiert, von einigen Menschen solange toleriert, aber bloss nicht in der eigenen Familie und nur von wenigen wirklich akzeptiert. Ich hätts auch lieber, wenn Punkt eins gar nicht mehr vorkäme, aber dazu ist die Menschheit anscheinend noch nicht bereit

Kommentar von Fragant1995 ,

Für viele ist es doch so ne Art Sehnsucht: Immer wird davon ausgegangen, das man hetero ist und manche machen sich zu Recht finde ich so ihre Gedanken. Mann kann nicht über Homosexualität reden, man man wird immer nach ner Freundin gefragt, feminine Schwule sollen oft der maskuline Hetero sein/werden, teilweise wird sogar gefragt ob ... nicht die Richtige wäre etc.. Wenn man sich nicht outen will muss man sich ganz schön verstellen und manche wollen das einfach nicht. "Und hast du endlich ne Freundin?" " Nein" "Immer noch nicht, langsam muss aber mal" "Da war noch nicht die Richtige dabei." Den anderen und sich selbst einen vorlügen, eine Frau soll es ja nicht sein also wird nie die Richtige kommen. Es gibt genug Situationen und irgendwann wird ein Outing unabdingbar und wenn es nur versehentlich wie "Oh der Mann ist aber hübsch... (ups...)" ist. Ich finde dann kann man es auch gleich sagen um sich Peinlichkeiten zu ersparen oder dem Heterodenken ein Ende zu machen.

Kommentar von Projektplaner13 ,

lieber Fragant1995, du hast es ja nicht schlecht umschrieben...das einzige, was man so einem Jugendlichen - aufgrund seine Alters (14) - m.E., mehr empfehlen kann/sollte, vlt. bei Freunden usw. mit dem Outing noch etwas zu warten...sei es, um es in der Praxis festgesellt zu haben ( bin ich wirklich schwul ?) oder eben, wie seine Gefühle sich in 1 - 2 Jahren so weiter entwickeln, außer vlt. bei den Eltern, im og. Fall, vlt. das Thema Schwulsein vertrauenswürdig mit einem oder beiden Elternteilen besprechen... liebe Grüße, H. noch pentecoste

Antwort
von Derka56, 74

Lass dich von antworten wie von Bratan2003 nicht beinflussen, der ist sicherlich nur 13 jahre . Aber was ich tun würde es bringe die ganze Familie zusammen und sag es ihnen . Weil wenn du es für dich behältst schadest du dich selber damit . Und es tut auch sehr gut, wenn es endlich draußen ist . (Spreche Aus Erfahrung ) 

Lg

Kommentar von FuilOfficial ,

Danke für deine Hilfe :)

Kommentar von Derka56 ,

Kein Problem, nicht dafür ☺

Kommentar von Bratan2003 ,

Ich bin 14 du hund

Kommentar von Derka56 ,

Dieser hund bist du gerade . Und du verhälst dich eher wie ein 6 jähriger .

Antwort
von Garlond, 42

Bevor du die Frage nach dem Wie stellst, solltest du dich fragen Warum.


Das mit dem Outen geht ganz leicht, wenn man einen Grund hat, zum Beispiel, weil du einen Freund hast und ihn vorstellen willst, weil du mit der schwulen Jugendgruppe in deinem Ort etwas unternehmen willst und deine Eltern wissen sollen wo du bist, weil dir deine Eltern damit auf die Nerven gehen, warum du noch keine Freundin hast, oder weil du dein Zimmer einfach mit sexy Pinups aus der Bravo dekorieren willst.

Was ist der Grund für dein Outing?

Schau mal, im Grunde geht es keinen etwas an wie du auf sexueller Ebene fühlst. Wärst du nicht homosexuell, würdest du dich auch outen, nur fällt das niemandem als Outing auf, weil alle als selbstverständlich davon ausgehen. Aber wenn der Sohn irgendwann eine Freundin mit nach hause bringt, ist das nichts anderes als ein Outing, wenn er anfängt sich für Playboy zu interessieren, ist das ein Outing, oder wenn er anfängt über Mädchen zu schwärmen ist das ein Outing.

Da Homosexualität ja nach den Wünschen der toleranteren Gesellschaft und der Homosexuellen selbst, als normal angesehen werden soll, sollte man es auch ganz normal behandeln. Sprich, man muss es nicht unbedingt in Worte fassen, es reicht völlig aus, wenn du dich nicht verstellst und dich so gibst wie du bist und dich fühlst. Solange du anderen nichts vormachst, outest du dich irgendwann von ganz alleine.


Aber vorsicht, es gibt durchaus auch Zeitgenossen, die gar nicht damit umgehen können, sei es aus religiösen Gründen oder weil sie in alten überholten Traditionen festhängen. Vor solchen Leuten solltest du dich gar nicht outen. Hier gilt besonders, wie oben schon erwähnt, es geht niemanden etwas an.

Antwort
von lesta, 48

Lieber FuilOfficial,

schonmal hoechsten Respekt, dass du dich traust, hier deinen Rat zu suchen. Ich denke, du solltest es mit einem ruhigen gespraech ansprechen, Homosexualitaet wird heutzutage groesstenteils akzeptiert, also keine unnoetige Scheu

Ich hoffe, ich konnte dir helfen, wenn du noch irgendwas wissen willst, melde dich gerne wieder :)

Mit lieben Gruessen,

lesta

Kommentar von FuilOfficial ,

Ok ich werde es mal versuchen :) Danke Gruß Fuil

Kommentar von lesta ,

Kein Ding,

ich hoffe, dass du mit deiner Sexuellen Vorliebe auch gluecklich wirst!

PS: Willkommen auf Gutefrage.net ;)

Liebe Gruesse,

lesta

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten